• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Glanzvoller Winterball

14.01.2017

Zum Winterball der Wirtschaftlichen Vereinigung Oldenburg bat am Freitagabend der Kleine Kreis. Rund 200 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung gaben der Traditionsveranstaltung im großen Festsaal der Weser-Ems-Hallen den gewohnt würdevollen Rahmen. Zwischen Sektempfang und Dinner hielt Star-Segler und Olympia-Bronzemedaillengewinner Roland Gäbler den Festvortrag zum Thema „Durch den Sturm – An Bord der Siegeryacht des America´s Cup“.

„Wunschbaum“ hilft

Der Wunschbaum in der Haarenstraße feierte im vergangenen Dezember sein fünfjähriges Bestehen und ist mittlerweile zu einem festen Anlaufpunkt für alle geworden, „die zur Weihnachtszeit ein Lächeln verschenken möchten“, so Timo Roßkamp. Er gründete 2009 mit Christian Heß die „Likedeeler“ – einen Zusammenschluss von Gleichgesinnten, die Gutes tun wollen. An zwei Samstagen in der Adventszeit standen die Likedeeler nun also mit ihrem fünf Meter hohen Wunschbaum in der Haarenstraße und verteilten Kinderwünsche an interessierte Passanten. „Viele geben ein bisschen – und das Ergebnis wird ganz groß“, so Roßkamp. Rund 250 Geschenke im Wert von jeweils rund 20 Euro kamen so zusammen – für Kinder, die am Heiligen Abend leer ausgehen würden. Kurz vorm Fest verteilten die Likedeeler dann alle Geschenke an die verschiedenen Institutionen wie die Kinder- und Jugendhilfe der Stadt, den Kinderhilfsbund und den Brötjehof. Zudem schenkten die Likedeeler gegen eine freiwillige Spende Glühwein und Kinderpunsch aus. Der Erlös von 700 Euro ging an das Deutsche Rote Kreuz.

Sternekoch zu Gast

Ausklang im Weintresor: Nach dem Neujahrsempfang der Vierol AG trafen sich am Freitag der Hoteldirektor und der Küchendirektor von Schloss Elmau in den bayerischen Alpen – 2014 zum besten Wellness-Hotel in Europa gewählt – mit Weintresor-Inhaber Romeo Pavlovic und Rossini-Chef Marcel Ahrenholtz im „Tresor“ in der Kaiserlichen Post.

Der intensive Kontakt und auch der Austausch von Köchen besteht seit zwei Jahren – seitdem Ahrenholtz als Gastkoch in Elmau war. „In Elmau wird sehr, sehr regional gearbeitet“, sagte Ahrenholtz am Freitag, der vor allem im Sterne-Restaurant „Luce d’Oro“ gastiert hatte. „Das Hotel hat sieben Restaurants, von der thailändischen bis zur regionalen Küche geht es quer durch die Welt.“

Küchendirektor und Sternekoch Mario Corti und Hoteldirektor Christian Magewski hatten am Vorabend beim Vierol-Empfang mit etwa 250 Gästen das Essen des Rossini – unter anderem Kalbsfilet, Pasta mit Trüffeln und Nordseekrabben mit Rösti – und gutem Wein aus dem Weintresor genossen. Der gegenseitige Besuch und Austausch von Köchen soll fortgesetzt werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jubilare im Klinikum

36 Jubilare, die ihr 25- beziehungsweise 40-jähriges Dienstjubiläum im Klinikum Oldenburg feierten, nahmen jetzt den Dank von Klinikleitung und Betriebsrat entgegen. Neben den warmen Worten gab es bei der Veranstaltung im Klinikrestaurant bei Kaffee und Kuchen überdies noch eine Urkunde und einen Blumenstrauß. „Vom Erfahrungsschatz der langjährigen Mitarbeiter profitieren nicht nur die neuen Mitarbeiter, auch die Patienten und das Haus als Ganzes“ – da waren sich die Gratulanten Martina Heyen (Zentralbereich Vorstand) und Nils Lotze (Betriebsratsvorsitzender) sicher. Insgesamt waren es damit im vergangenen Jahr 84 Jubilare – davon fünf Mitarbeiter, die ihre 40-jährige Zugehörigkeit zum Klinikum feierten.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.