• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

AKTION: Großer Dank für Hilfe nach Wohnungsbrand

28.08.2007

NADORST Die Hilfe ist angekommen: Vor rund vier Wochen zerstörte ein Küchenbrand Wohnung und Möbel von Christel Dirksen und ihrer Tochter Daniela – die Familie war verzweifelt. Doch nach dem Bericht in der NWZ meldeten sich fast 50 Leserinnen und Leser, die Möbel, Geschirr oder Haushaltsgeräte spenden wollten.

„So langsam wird es bei uns wieder wohnlich“, sagt Christel Dirksen. In der neuen Wohnung, die ihr die GSG innerhalb nur einer Woche nach dem Brand gestellt hatte, stehen gebrauchte Schränke, Stühle, Tische und sogar eine Waschmaschine. Zwar passt nicht alles zusammen, doch das ist immer noch besser als die verkohlten Möbel, die sich noch in der alten Wohnung befinden.

Die Dirksens freuen sich jedenfalls über so viel Hilfsbereitschaft. „Ich möchte mich bei allen Leserinnen und Lesern der NWZ, bei Pastor Becker, der Diakonie und der Arge bedanken“, sagt Mutter Christel. Auch ihre Kollegen aus dem Klinikum, wo sie als Reinigungskraft angestellt ist, hätten sie sehr unterstützt. Zudem geht ihr Dank an den Malereibetrieb Becker, wo ihre Söhne arbeiten, sowie das Bettenhaus Moritz. Die beiden Firmen hatten sich ebenfalls an der Hilfsaktion beteiligt.

Zwar muss die Familie nun noch die verbrannten Möbel entsorgen, aber wenigstens der Alltag kann für Christel und Daniela Dirksen endlich wieder losgehen. Auch Hund Dodo fühlt sich wieder wohl – dank eines gespendeten Hundekörbchens.

„So langsam wird es bei

uns wieder

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Wirtschafts-Newsletter der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

wohnlich“

Christel Dirksen

Patrick Buck stv. Redaktionsleiter / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.