• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Grüne Punkte vom Drachen Meike

09.03.2007

OSTERNBURG Die Lehrausstattung wurde damit verbessert. Dank gab es von der Leitung für die Helfer.

von Fabian Behrends OSTERNBURG - Seit über fünf Jahren hat die Waldorfschule leere Druckerpatronen und Tonerkartuschen gesammelt. „Mehr als 64 Kartons sind da zusammengekommen“, freut sich Jutta Hünberg, die Sekretärin der Waldorfschule.

Die Kartons werden vom Recyclingunternehmen Interseroh abgeholt, die leeren Patronen gereinigt und wieder aufgefüllt. Dafür gibt es „Grüne Umwelt-Punkte“, die dann gegen Spielgeräte oder Computer eingetauscht werden können. Während die Schule nun zwei neue Computer mit Flachbildschirmen hat, gibt es für die Hort-Kinder Springseile und Experimentierkästen. Am meisten freuten sich die Kinder über eine Lärmampel. Sie signalisiert durch die Ampelfarben den Geräuschpegel: Wird es zu laut, schaltet sie auf Rot und gibt einen Signalton von sich. „Die ist echt toll, denn ich finde es beim Essen besonders laut“, erklärt die siebenjährige Swantje. Aber so eine Ampel kostet 1200 Samel-Punkte, ein Computer sogar 7000. Ohne die Projektentwicklungsfirma Antharis, die Rechtsanwaltskanzlei Barkemeyer & Partner und das Restaurant Tafelfreuden hätten die Kinder wohl noch länger sammeln müssen. Die Kanzlei etwa verbraucht pro Monat zwei bis drei Druckerpatronen, die Projektentwicklungsfirma fünf

Tonerkartuschen im Jahr. Auch Handys können abgegeben werden. Das Restaurant Tafelfreuden hat in vier Jahren 25 Handys gesammelt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nun wollen sich die Kinder und Mitarbeiterinnen bei allen Helfern bedanken: Über eine Woche lang bastelten sie den Drachen „Meike“, die Galionsfigur der Aktion, aus Pappmaché nach. Was genau mit dem Drachen passiert, ist noch nicht sicher. Eventuell wird Meike versteigert, um den Neubau der Turnhalle mitzufinanzieren.

Wer bei der kostenfreien Sammelaktion mitmachen möchte, kann sich unter Tel. 0541/50 08 80 informieren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.