• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Im Einsatz für die Rechte der Menschen weltweit

16.09.2013

Oldenburg Obwohl der offizielle internationale Tag der Menschenrechte erst am 10. Dezember ist, veranstaltete der Weltladen gemeinsam mit Hilfsprojekten und Organisationen am Sonnabend einen Menschenrechtstag in der Innenstadt. „Anfangs fand der Aktionstag noch im Dezember statt“, erklärt Walburga Hahn vom Weltladen, „doch im Winter ist es viel zu kalt dafür.“

An zehn verschiedenen Ständen konnten sich die Oldenburger über die einzelnen Projekte informieren, die sich Rechte wie Bildung oder medizinische Grundversorgung auf die Fahnen geschrieben haben. Zum ersten Mal war in diesem Jahr die Lebenswerkstatt dabei, die Familien und Jugendliche in Kolumbien unterstützt.

„Hilfe direkt“ macht dagegen schon seit mehreren Jahren beim Menschenrechtstag mit. Der Verein sammelt Geld für Projekte in Sierra Leone und informiert über bisherige Erfolge. Auch der Verein „Boumdoudoum“ engagiert sich in Afrika. Mit dem Neuen Gymnasium hat er eine Schulpartnerschaft ins Leben gerufen. Doch Hilfe wird nicht nur in Afrika oder Südamerika benötigt, sondern auch in Deutschland. Deshalb informierte die Interkulturelle Arbeitsstelle (Ibis) an ihrem Stand über Möglichkeiten, Flüchtlinge in Oldenburg zu unterstützen – etwa durch Spenden für Deutschkurse.

„Es ist natürlich wichtig, den Menschen zu zeigen, wo und wie sie helfen können, aber auch der Austausch der einzelnen Gruppen ist ein schöner Effekt des Aktionstags“, sagt Walburga Hahn.


  www.weltladen-oldenburg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.