• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Interesse an Erhalt des Truppenkinos

21.03.2017

Donnerschwee Die erste Infoveranstaltung für die Kulturinitiative zur Sanierung des Truppenkinos „Globe“ bekam so viel Resonanz, dass der Veranstaltungsraum an seine Grenzen stieß. Rund 150 Besucher erschienen im Haus der Jugendkulturarbeit, um sich über das Projekt zu informieren. „Ich wusste, dass dieses Thema unglaublich viele Leute interessiert“, sagte Michael Olsen. Dennoch war er vom Miteinander und Engagement positiv überrascht.

Zusammen mit Jens Piezunka und Jo Schmitt hat Olsen sich zur Gründung einer Genossenschaft zusammengefunden, die dem historischen Gebäude kulturelles Leben einhauchen soll. Das Kino diente in den zurückliegenden Jahrzehnten bis ins Jahr 1990 hinein den Soldaten zur Unterhaltung. Das 1954 von den britischen Besatzungsmächten errichtete Gebäude ist denkmalgeschützt. Nachdem das Projekt vorgestellt wurde, bekamen auch die Interessenten des Infonachmittags einen kurzen Einblick in das Truppenkino in der ehemaligen Donnerschwee-Kaserne. Das damalige Truppenkino bot 404 Zuschauern Platz, die Zahl soll nach Rücksprache mit dem Denkmalschutz aber auf 250 bis 300 gesenkt werden.

Das „Globe“ ist nicht nur ein großes Kino, es bietet auch eine 120 Quadratmeter große Bühne mit Schnürboden und Orchestergraben sowie einen geräumigen Bereich hinter der Bühne.

Bis Ende September haben die drei Männer Zeit, um das Geld für den Kauf der Immobilie zusammenzubekommen. 225 000 Euro will Investor Gerald Breschke, Geschäftsführer des „Projekts Rentenvorsorge“ (PRV) in Hannover, für das Objekt inklusive 55 Parkplätzen haben, erzählten die drei Initiatoren. Deutlich mehr als eine Million Euro wird die Sanierung des Objekts kosten, haben sie ausrechnen lassen.

Beim nächsten Arbeitstreffen am Dienstag, 4. April, um 19 Uhr im Elly-Hauenschild-Haus, Ammergaustr. 140, werden unter anderem Spezialgruppen für verschiedene Aufgabenbereiche eingeteilt.


Mehr Infos unter   www.globe-oldenburg.de 
     info@globe-oldenburg.de 
Anna-Lena Sachs Volontärin, 3. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.