• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Interessengemeinschaft: Kaufleute planen Wochenmarkt

17.02.2011

OSTERNBURG Gut besucht war die Jahreshauptversammlung der Interessengemeinschaft Bremer Straße im Restaurant „Delphi“. Bei den Wahlen wurde Gerd Hochmann in seinem Amt als Erster Vorsitzender bestätigt. Zur neuen Zweiten Vorsitzenden wurde Roswitha Winkler gewählt. Vervollständigt wird der Vorstand durch Kassenwart Udo Szczepaniak, Schriftführer Hans-Jörg Stolze, die Beisitzer Aalt Schenk und Jochen Frerichs sowie die Kassenprüfer Siran Tolan und Klaus Sünkler.

Im Verlauf der Versammlung wurden die Termine für die Aktionen der Interessengemeinschaft in diesem Jahr festgelegt. Zum Auftakt werden Primeln zum Frühlingsanfang am 18. und 19. März verteilt.

Termin des großen Osternburger Flohmarktes ist am 5. Juni. Hierzu werden entlang der Bremer Straße rund um den Osternburger Markt Hunderte von privaten Flohmarkt-Händlern erwartet.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der großen Resonanz in den vergangenen Jahren soll am 11. September wieder die Aktion „Osternburg verwöhnt“ veranstaltet werden. Dann präsentieren die der Interessengemeinschaft angeschlossenen Geschäfte und Dienstleister sich rund um das Thema „Verwöhnen“. Für die musikalische Unterhaltung sorgt die Oldenburger Tanz- und Showband „Convairs“. Hierzu soll erneut ein verkaufsoffener Sonntag für den Bereich rund um den Osternburger Markt beantragt werden. Zum Abschluss des Jahres ist wieder eine Weihnachtsaktion vorgesehen.

Eingehend wurde über die weitere Gestaltung des Stadtteilzentrums rund um den Osternburger Markt diskutiert. Dabei sprachen sich Mitglieder der Interessengemeinschaft für einen Wochenmarkt am Freitagnachmittag auf dem Marktplatz aus. „Wir denken da nicht an eine Verlegung des jetzigen Wochenmarkts vom Herrenweg, sondern an einen eigenen Markt. In verschiedenen Gesprächen soll jetzt abgeklärt werden, was in dieser Hinsicht machbar ist“, erklärte Gerd Hochmann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.