• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Kreative ausgezeichnet

19.09.2017

Modedesign, Möbeldesign und Druckkunst – aus diesen Bereichen kommen die Preisträger Anastasia Lotikova, Ole Marten und das Team Frank Kämpf und Thomas Ihnen. Der Preis wurde im Rahmen der Messe Kreativwirtschaft Creative Oldenburg verliehen. Der Auswahl voraus ging eine Sichtung der 13 innovativen Bewerbungen. Anastasia Lotikova produziert Streetwear in einem nachhaltigen regionalen Produktionskreislauf. Individuell geschneidert werden die Entwürfe in der Design-Werkstatt in den Schlosshöfen.

Mit dem 2. Preis bedacht wurde das modulare, flexible Möbelsystem „eine für alles“. Mit seinem Unternehmen „o.ma design“ hat Ole Marten für das nachhaltige Oldenburger Kaffeeunternehmen La Molienda ein individuelles, erweiterbares Thekenkonzept für Messebesuche entwickelt und umgesetzt. Den 3. Preis hat die Jury für das Projekt „Press the Letter“ vergeben, eine „Frischzellenkur für das kulturelle Gedächtnis“. Frank Kämpf und Thomas Ihnen haben bei der Auflösung des Druckereimuseums in Sandkrug einige Druckmaschinen vor dem Verschrotten gerettet und führen nun Interessierte wieder an das älteste Druckverfahren der Welt, den Prägedruck, heran. Eine lobende Auszeichnung erhielten Melanie Robinet („Lettering“-Workshops) anbietet, sowie Jannik Eilers und Sebastian Zeberg für ihre Website für „die Jungs“.

Spende Hospiz

Gemeinsam ihren 50. Geburtstag gefeiert und statt Geschenken für einen guten Zweck gespendet haben die Oldenburger Orthopäden Dr. Arun Chandra und Dr. Peter Hoos mit ihren Gästen. Den Erlös in Höhe von 3250 Euro haben Chandra und Hoos als Spendenscheck dem Hospiz St. Peter übergeben, um dessen Arbeit zu unterstützen.

Frauenbetriebe

Viel Lob gab es am Samstag für den Verein „Frauenbetriebe“ (Fino) im PFL zum 20. Geburtstag: Niedersachsens Sozialministerin Cornelia Rundt überbrachte die Gratulation des Landes und betonte noch einmal die Wichtigkeit des Frauennetzwerks. In dem Verein engagieren sich seit 1997 Freiberuflerinnen, Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen. Auch Bürgermeisterin Germaid Eilers-Dörfler gratulierte dem Verein und lobte noch einmal das vorbildliche Engagement der Fino-Frauen in der Stadtgesellschaft und darüber hinaus. Sabine Schicke blickte zurück auf die Gründungsversammlung im September 1997, die sie moderiert hatte.

Rot-Grüne Koalition

Erst im Standesamt, dann in der Heilig Geist Kirche: Ratsfrau Nicole Piechotta (SPD) heiratete am Samstag Stephan Friebel (Grüne) – viele Polit-Freunde gratulierten.

Adams ist Meister

Ganz so viele von ihnen gibt’s ja nicht – deshalb sollten Deutsche Meister in Oldenburg gefeiert werden, wie sie fallen. In diesem Falle allerdings eher wie sie fahren: Walter Adams ist so einer. Das Mitglied des Motorsportclubs Oldenburg (MSCO) hat sich beim Heimspiel am Wochenende, dem Nutzfahrzeug-Turnier auf dem EWE-Gelände an der Kolckwiese, den Titel in der 7,5 Tonnen-Klasse geholt. Und das bereits zum neunten Mal. „Das nehmen wir gerne mit“, sagt Mitorganisator Günther Büsing, „beim nächsten Clubabend wird das dann noch einmal entsprechend gewürdigt.“ Adams darf nun für die Deutsche Nationalmannschaft an der WM 2018 teilnehmen. Weitere Titel wurden ausgefahren, die Veranstaltung toll angenommen – worüber sich Büsing freute. Rückwärts einparken mit schwerem Gerät, Bordsteinschikanen, Fahrzeugbreiten und -höhen fahrerisch bestimmen, mit vorgegebenem Abstand an Radfahrern vorbei fahren: Das waren Aufgaben, die mit Bravour gemeistert wurden. Eine weitere Deutsche Meisterschaft in Oldenburg sei möglich, so Büsing, „aber vielleicht dann doch nicht gleich im nächsten Jahr...“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.