• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Auto-Ausleihe an 25 Stationen im Stadtgebiet

03.12.2019

Kreyenbrück Der Carsharing-Anbieter Cambio hat sein Netzwerk um eine 25. Station in Oldenburg erweitert. Gekennzeichnet durch ein orange-weißes Schild stehen nun am Klinikum in Kreyenbrück ein Kleinwagen und ein Minivan zum Ausleihen bereit.

Mit dieser Station hat Cambio auch in Kreyenbrück Fuß gefasst. Doch nicht nur registrierte Nutzer des Anbieters können zukünftig diese Autos nutzen. „Mit den Car-Sharing-Autos können wir unseren eigenen Fuhrpark nach Bedarf ergänzen und Engpässe ausgleichen“, sagt Leiterin im Zentralbereich des Vorstandes am Klinikum Oldenburg Martina Heyen.

20 bis 30 Mitarbeiter des Krankenhauses werden eine Cambio-Karte bekommen, mit denen sie entweder einen Citroen Berlingo oder einen Ford Fiesta ausleihen können. Aber nicht nur Klinikum-Mitarbeiter sollen von dem Carsharing-Dienst profitieren.

Die Größe des Klinikums brächte natürlich auch viel Verkehr mit sich. Mit den ausleihbaren Fahrzeugen soll dem klimafreundlich entgegengewirkt werden, so Dr. Constanze Kathan-Selck, die für Kooperationen und internationale Beziehungen am Klinikum zuständig ist.

Geschäftsführer von Cambio Oldenburg Klaus Göckler erklärt, wie das Carsharing funktioniert: „Als registrierter Kunde kann man mit seiner Karte oder dem Handy stundenweise Fahrzeuge ausleihen“, erklärt der Geschäftsführer. Die Buchung kann man telefonisch, über eine App oder im Internet abschließen. „Dort sieht man auch, wo Fahrzeuge verfügbar sind“, erklärt Göckler. Hinter der Windschutzscheibe des Fahrzeuges befindet sich ein Lesegerät, dass entweder den Code auf dem Handy oder die Kundenkarte liest. Dadurch wird das Auto aufgeschlossen und man kann den Schlüssel aus dem Handschuhfach nehmen. „Wir wollen eine Alternative zum eigenen Auto bieten. Wer eh viel Fahrrad fährt oder öffentliche Verkehrsmittel nutzt, kann auch Carsharing nutzen und braucht kein eigenes Auto“, meint Göckler. Eine Untersuchung deutscher Städte habe schon 2016 für das Oldenburger Stadtzentrum ergeben, das statistisch ein Cambio-Wagen 18 Autos ersetzt. Derzeit gebe es mehr als 2800 Cambio-Kunden in Oldenburg, denen 58 Fahrzeuge zur Verfügung stehen. Zwei weitere Stationen wurden zuvor an der Cloppenburger Straße 275, an der Alten Wache und an der Cloppenburger Straße 457 am Sandkruger eröffnet.


Mehr Infos unter   www.cambio-carhsaring.de/oldenburg 
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

NWZ-Auto.de
Finden Sie Ihr Traumauto auf NWZ-Auto.de!

Nathalie Langer Volontärin, 2. Ausbildungsjahr / NWZ-Redaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2003
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.