• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Kunst zeigt Wandel im Pius

18.03.2013

Oldenburg Mit „Wandel im Pius“ beschäftigt sich ein Kunstwerk, das am Dienstag, 19. März, 13 Uhr, im Foyer des Pius-Hospitals, Georgstraße 12, vorgestellt wird. Der Künstler Norbert Marten aus Westerstede hat ein Relief aus Keramikverbundstoff gefertigt, das Menschen zeigt. Rund 3000 LED-Lämpchen beleuchten die Darstellung. Zwei farbig gestaltete Glasflächen bewegen sich – von einem Zufallsgenerator gesteuert – horizontal beziehungsweise vertikal und bilden dadurch die Form eines Kreuzes.

Martens Kunstwerk solle Wandel und Beweglichkeit in der Klinik symbolisieren, begründet die Krankenhaus-Leitung die Arbeit. Gleichzeitig sei es eine „Anerkennung an die Mitarbeiter“ die in den vergangenen Jahren in zahlreichen Projekten viel Engagement bewiesen hätten, heißt es in einer Mitteilung des Pius-Hospitals.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.