• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
21.07.2009

Betrifft: „Streit um Hundehaltung geht weiter“ (Oldenburger Leserforum vom 14. Juli)

In einem Leserbrief stand, dass auf der Hundsmühler Höhe „Spaziergängern (ob mit Hund oder ohne) vormalige Gehwege verwehrt“ werden, weil dort eine Finnbahn für Läufer und Walker eingerichtet wurde.

Diese Finnbahn wurde vom Lauftreff des TuS Eversten mit Unterstützung der Stadt eingerichtet. Sie wurde finanziert u.a. mit Erträgen aus dem Brunnenlauf. Die Bahn verläuft nicht auf vorher vorhandenen öffentlichen Wegen, die 1200 m lange Strecke wurde neu angelegt. Die Bahn wird von den aktiven Läufern unterhalten und ist eine für die Öffentlichkeit nutzbare Sportstätte, die von sehr vielen Sportlern täglich genutzt wird. Die Schreiberin ist herzlich eingeladen, die Bahn auch sportlich zu nutzen. Für den Spaziergang mit Hund stehen außerhalb von Sportplätzen und eben auch der Finnbahn und anderen Laufbahnen eine Menge anderer Wege zur Verfügung.

Dirk Spekker

Lauftreff TuS Eversten

Oldenburg

Weitere Nachrichten:

TuS Eversten

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.