• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Markt für Osternburg in Planung

09.04.2015

Osternburg Nun könnte es doch etwas mit einem Wochenmarkt auf dem Osternburger Marktplatz werden. Wie berichtet, hatte Elke Wicherts vom Stadtplanungsamt in der Hauptversammlung des Bürger- und Gartenbauvereins Osternburg-Dammtor einen solchen Markt als erstrebenswert bezeichnet. Die Interessengemeinschaft Bremer Straße hat nun sofort einen entsprechenden Antrag bei der Stadt gestellt.

„Nachdem wir im vergangenen Jahr mit unseren Bemühungen, einen Wochenmarkt auf dem Osternburger Markt einzurichten, scheiterten, sind wir jetzt zuversichtlich, dass wir dieses Vorhaben möglichst noch im April erfolgreich umsetzen können“, sagt der Vorsitzende Gerd Hochmann. Es lägen bereits erste Zusagen von Marktbeschickern (Gemüse-, Obst- und Fleischwaren sowie Blumen) vor. Weitere Interessenten können sich unter Tel. 16633 melden. Stattfinden soll der Wochenmarkt jeweils am Donnerstagnachmittag. Mit dem Thema wird sich wohl auch der Runde Tisch Osternburg am Donnerstag, 16. April, 17 Uhr, im Gemeindehaus am Steenkenweg 5 befassen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.