• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

„Mensen für Vereine öffnen“

19.02.2015

Oldenburg „Das Gaststättensterben im Stadtnorden stellt Vereine und Gruppen, die sich dort getroffen haben, vor das Problem neue Treffpunkte oder Probenräume zu finden, die auch den finanziellen Rahmen nicht sprengen“, so der SPD-Ortsverein Oldenburg Nord. Der Ortsverein fordert daher, „öffentliche Gebäude, insbesondere Schulen und Mensen, zu günstigen Konditionen auch in den Abendstunden zur Verfügung zu stellen“. SPD-Ratsherr Heinz Backhaus sagt: „Die Stadt investiert viel Geld in den Bau von Schulmensen, die teilweise mit Bühnentechnik ausgestattet sind und daher ideale Voraussetzungen für diese Gruppen und Vereine böten. Außerhalb des Schulbetriebs werden diese kaum genutzt. Diese Ressourcen zu nutzen, kann verhindern, dass dem Gaststättensterben ein Sterben von Vereins- und Gruppentätigkeiten im Norden folgt.“ Eine erweiterte Öffnung städtischer Gebäude könne die Folgen des Gaststättensterbens „abmildern“, so der Ortsverein.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.