• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Neuer Ratsherr fordert Sanierung im Eversten Holz

27.09.2006

EVERSTEN EVERSTEN/LR - Vor dem jüngsten Brunnenlauf bemühte man sich um die Sanierung der Wege im Eversten Holz (die NWZ berichtete). Das sollte in Verhandlungen mit dem Land Niedersachsen und der neuen Schlossgartenverwaltung fortgesetzt werden, so Rainer Zemke, Vertreter der Bürger für Oldenburg (BFO) im zukünftigen Rat. Darüber hinaus müsse für die Kinder eine hundefreie Spielwiese geschaffen werden, fordert er in einem Schreiben an Stadtbaurat Dr. Frank-Egon Pantel. Außerdem bestehe ein Bedarf an Beleuchtungen an den Hauptwegen des Volksparks. Der zuständige Fachausschuss sollte zügig von den Bemühungen der Stadt in dieser Sache unterrichtet werden, so Zemke.

Weitere Nachrichten:

NWZ | BFO

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.