• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Vermittlung: Diese Ganter darf niemand trennen

01.08.2020

Nordmoslesfehn Die beiden Gänse Ferdinand und Thorsten haben sich im Tierheim kennen und lieben gelernt. Darum möchten die Zwei gerne zusammen ausziehen. Und weil das Duo die Zweisamkeit bevorzugt, sollten in ihrem neuen Zuhause auch keine Artgenossen vorhanden sein, heißt es aus dem Tierheim.

Die beiden Ganter werden folgendermaßen beschrieben: „Thorsten möchte wahrscheinlich eine Graugans werden, wenn er groß ist und Ferdinand ist wahrscheinlich eine Pommerngans. Thorsten ist sehr neugierig, Ferdinand ist vorsichtiger.“ Für ihr neues Zuhause ist eine gesicherte, große Wiese sowie ein Badeteich wichtig. Damit sie sich vor Witterung schützen können, brauchen die zwei Gänse außerdem einen ausreichend großen Stall.

Wer Ferdinand und Thorsten das alles bieten kann und sich für die Zwei interessiert, sollte Kontakt zum Oldenburger Tierheim aufnehmen. Spontane Besuche sind wegen der Corona-Krise nicht gestattet. Per Anruf unter Telefon   50 42 93 oder Mail an tiere@tierheim-ol.de werden Termine zum Kennenlernen und später zum Abholen des jeweiligen Tieres vereinbart. Telefonzeiten sind montags bis sonntags von 10 bis 12 Uhr sowie zusätzlich mittwochs bis sonntags von 14 bis 17 Uhr.


  www.tierheim-ol.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.