• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Bäko-Generalversammlung: Corona-Krise setzt Bäckereibetrieben in Region zu

25.06.2020

Oldenburg Die Corona-Krise hat auch das backende Handwerk im Nordwesten hart getroffen. Ab April hätten die backenden Betriebe signifikante Umsatzrückgänge zwischen 20 und 50 Prozent gehabt, sagte Dr. Ewald Oltmann, geschäftsführender Vorstand der Bäko Weser-Ems-Mitte, am Mittwoch bei der Generalversammlung der Bäcker- und Konditorengenossenschaft in Oldenburg. Insbesondere die Betriebe an der Küste und auf den Ostfriesischen Inseln hätten extrem unter dem „Shutdown“ gelitten.

„Es ist für uns alle eine äußerst schwierige Situation in vielerlei Hinsicht“, sagte Oltmann. „Die Corona-Krise ist eine echte Krise, welche noch Auswirkungen auf zukünftige Perioden haben wird.“ Auch der Umsatz der Bäko selbst, die als Großhandels- und Dienstleistungsunternehmen die Betriebe beliefert, habe sich im April um 30 Prozent und im Mai um 20 Prozent reduziert. Eine Prognose für das Gesamtjahr 2020 gestalte sich laut Oltmann schwierig. Immerhin: Seit Anfang Juni würden sowohl die Betriebe als auch die Bäko eine ansteigende Umsatztendenz erleben.

2019 sei dagegen laut Oltmann ein „gutes Geschäftsjahr“ für die Bäko gewesen. Der Gesamtumsatz lag mit 212,7 Millionen Euro zwar leicht unter dem Vorjahreswert (213,4 Millionen), aber „erneut über dem Plan". Der Jahresüberschuss fiel mit 1,387 Millionen Euro höher aus als im Vorjahr (0,755 Millionen). Die Generalversammlung beschloss, dass die Gewinnverwendung in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise keine Dividendenausschüttung an die Mitglieder vorsieht.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Jörg Schürmeyer Redakteur / Wirtschaftsredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2041
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.