• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Übernachtungszahl schwach gestiegen

12.07.2019

Oldenburg Ist der Zenit erreicht? Vor zwei Jahren konnte die Stadt mit 354 000 Übernachtungen den höchsten Wert seit Gründung der Oldenburg Tourismus und Marketing (OTM) im Jahr 2001 aufweisen. Ein Jahr später konnte die Zahl erneut um 16500 auf 370 500 Übernachtungen gesteigert werden.

Die aktuellen Zahlen, die die OTM jetzt in ihrem Geschäftsbericht 2018 vorgelegt hat, zeigen, dass sich der Anstieg des Vorjahrs mehr als halbiert hat: Im vergangenen Jahr kam die Stadt auf 377 348 Übernachtungen – ein weiterer Anstieg zwar, aber nur noch um 1,98 Prozent. Zum Vergleich: Osnabrück beherbergte 2017 über 482 000 Geschäftsleute (80 Prozent) und Touristen, der Anstieg lag hier aber auch nur bei 2,6 Prozent.

41 Prozent erwirtschaftet

Insgesamt sei von einer „positiven Entwicklung“ zu sprechen, sagte OTM-Geschäftsführerin Silke Fennemann – „sowohl im Blick auf die touristischen Zahlen als auch auf die erwirtschafteten Erträge der GmbH“, die inzwischen 41 Prozent der zur Verfügung stehenden Finanzen ausmachten. Es gehe ihr allerdings „nicht nur um Ankunfts- und Übernachtungsrekorde – das Hauptanliegen konzentriert sich auf die Vermittlung der Attraktivität Oldenburgs“. Zu den Aufgaben zähle die Digitalisierung sowie „maßvolle Veränderungen“. Fennemann sagte: „Wir sind der Meinung, dass trotz der Digitalisierung immer noch der menschliche Umgang für Kunden und Gäste ein entscheidender Faktor ist und es auch bleibt. Menschlicher Service ist uns wichtiger, als die vollendete technologische Umsetzung“.

Aufenthalt: 2,2 Tage

Als Meilensteine 2018 nannte sie unter anderem den Umzug und die erfolgreiche Entwicklung der neuen Oldenburg-Info im Lappan, die „Strategie 2025“ und Veranstaltungen wie „Hallo Fahrrad“, „Hallo Grünkohl“ oder das Fotoprojekt „echt Oldenburg“. Durch den Wandel im Tourismus – auch mit Digitalisierung und Veränderung der Arbeitswelt – stehe die OTM insgesamt aber vor einer Dauer-Herausforderung.

Im Zehn-Jahresvergleich steht die Stadt ordentlich da: Die Zahl der Ankünfte steigerte sich seit 2008 von ungefähr 110 000 auf heute 168 000, die Zahl der Übernachtungen von 190 000 auf 377 000. Erfasst werden dabei alle Übernachtungen in Betrieben mit mindestens zehn Betten (einschließlich Campingplätze).

Die Aufenthaltsdauer verlängerte sich von 1,7 auf 2,2 Tage. Nichts geändert hat sich in den zehn Jahren an der Zahl der Hotelbetriebe: Sie blieb bei 21 stehen. Die Kapazität wurde allerdings leicht erhöht: von 1528 auf 1661 Betten. Bekanntermaßen kommen mit dem neuen Boutique-Hotel, das an der Rosenstraße geplant ist, bald weitere etwa 210 Betten hinzu (104 Zimmer).

Die Zahl der ausländischen Gäste stieg in den zehn Jahren von 17 821 auf 26 888 – die meisten aus den Niederlanden und Dänemark.

Außerdem sorgte die OTM im vergangenen Jahr für 1112 (vor allem privat gebuchte) Stadtführungen mit 19 232 Teilnehmern – davon 255 öffentliche Stadtführungen mit 3818 Teilnehmern.

Kosten und Erträge

Die Gesamtkosten der OTM lagen 2018 bei 1,42 Millionen Euro. Davon wurden 580 000 Euro (41 Prozent) durch eigene Erträge/Erlöse selbst erwirtschaftet. Der Zuschuss durch die Stadt lag bei 838 000 Euro.

Von den 1,42 Mio. Euro lag der Teil der Personalkosten bei 685 000 Euro (48 Prozent). Für Werbung wurden 357 000 Euro ausgegeben. Die Verwaltungskosten (inklusive Personal) beliefen sich auf 734 000 Euro. Hinzu kommen die Posten Betrieb mit 195 000 Euro, Material mit 53 000 Euro und „Fremd“ mit 77 000 Euro.

Die erwirtschafteten Erträge/Erlöse teilen sich auf in Touristische Leistungen (19 Prozent), Werbeeinnahmen (8 Prozent), Zimmervermittlung (4 Prozent), Souvenirs (15 Prozent), Sponsoren (22 Prozent), Provisionen Vorverkauf (6 Prozent) und „Sonstige“ (26 Prozent).

Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.