• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Landwirte lassen Gummistiefel sprechen

20.01.2020

Oldenburg /Brake /Wildeshausen Am Freitag haben sie in Bremen den Verkehr lahm gelegt, am Samstag gehen sie auf die Verbraucher zu: Viele Landwirte haben genug von immer neuen bürokratischen Auflagen und politischen Entscheidungen, die sie mehr als Teil des Problems, denn als Lösung betrachten. Dutzende Gummistiefel wurden am Samstagmorgen am Lefferseck aufgestellt. Sie sind beschriftet mit Wünschen und Anmerkungen von Landwirten und deren Familienangehörigen. „Jeder Zettel steht für eine bestimmte Generation und konkrete Situationen“, sagt Thale Luisa Alfs vom Kreislandvolkverband Oldenburg. „Kinder, Eltern, Senioren – alle sind betroffen.“

Lesen Sie auch:
Bauern legen Bremen lahm

Bundesweite Proteste
Bauern legen Bremen lahm

Landwirt Hartmut Seetzen aus Varel/Neuenwege verweist darauf, dass Kunden an der Theke entscheiden. „Wir lassen Kühe auf der Weide und bieten Weidemilch an.“ Doch die Nachfrage sei geringer als das Angebot. „Da wird dann doch oft zur Milch gegriffen, die 20 Cent weniger kostet.“

Landwirt Renke Dählmann aus Hude sagt: „Veränderung in der Agrarwirtschaft muss sein; das sagen wir auch. Aber die Frage ist das ,wie’.“ Antworten auf diese Fragen gibt’s bis 15 Uhr am Samstag am Lefferseck.

Christoph Kiefer Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.