• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

CDU fühlt sich bestätigt

25.01.2020

Oldenburg Bestätigt fühlt sich die CDU-Fraktion im Rat der Stadt Oldenburg in ihrer kritischen Haltung zu den Stickoxid-Messwerten am Heiligengeistwall. Das niedersächsische Umweltministerium hatte festgestellt, dass in Oldenburg die kritische 40-Mikrogramm-Grenze im Jahresmittel unterschritten wurde und im Schnitt 39 Mikrogramm pro Kubikmeter Luft betrug. „Damit entfällt jegliche Grundlage für Fahrverbote oder eine Umweltzone“, sagte CDU-Fraktionschef Olaf Klaukien. „Wir freuen uns über die Fortschritte“, ergänzte Klaukien: „Es war der richtige Weg der Stadt, Maßnahmen einzuleiten, ohne die Bürgerinnen und Bürger zu beschränken.“ Sauberere Busse, eine geänderte Ampelschaltung an der Lappan-Kreuzung und die zu Recht erfolgte Erhöhung des Messpunktes um 20 Zentimeter haben nach Auffassung der CDU-Fraktion erheblich zur Verbesserung der Luft im Stadtzentrum beigetragen.

„Darauf sollte nun auch die Deutsche Umwelthilfe reagieren und ihre Klage gegen die Stadt Oldenburg zurückziehen“, forderte Klaukien: „Es hat sich am Beispiel Heiligengeistwall gezeigt: Konkrete Maßnahmen helfen uns mehr als spitzfindige juristische Auseinandersetzungen.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.