• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Auf dem Weg in die neue Arbeitswelt

03.03.2018

Oldenburg „Wie sieht die Arbeit von morgen aus?“ Diese Frage steht im Mittelpunkt des dritten Fachkräfte-Forums am Donnerstag, 15. März, das in diesem Jahr im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer Oldenburg stattfindet. Ab 17 Uhr laden die Kooperationspartner der Fachkräfte-Initiative Oldenburg insbesondere Unternehmensleitungen und Personalverantwortliche von kleineren und mittleren Unternehmen ein.

„In vielen Unternehmen halten immer häufiger Veränderungen Einzug: Es werden neue Führungsmethoden diskutiert, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter möchten stärker mitbestimmen, Teams und Aufgaben ändern sich. Hinzu kommt die Digitalisierung mit all ihren Potenzialen und Herausforderungen“, betont Oberbürgermeister Jürgen Krogmann, der die Veranstaltung eröffnen wird.

Wie dieser Wandel konkret gestaltet werden und welchen Mehrwert er für die Mitarbeiter und das Unternehmen erzeugen kann, diskutieren im Anschluss die Gründerin der „GoGreat community“ Dr. Kerstin Friedrich und Jörg Högemann von der „einfach.effizient. Unternehmensberatung“ sowie Zahnarzt Dr. Helmut Uerlich. Im Anschluss daran werden die verschiedenen Facetten von „Neuer Arbeit“ in einer offenen Diskussion vertieft – die konkreten Themen liegen dabei in der Hand der Teilnehmer.

Anmeldungen zum kostenlosen Forum sind noch bis Montag, 5. März, möglich. Ansprechpartnerin ist Susanne Mosel unter Tel. 235 36 19 oder per E-Mail an susanne.mosel@stadt-oldenburg.de. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, sich online unter www.wirtschaftsfoerderung-oldenburg.de anzumelden. Die Plätze sind begrenzt und werden nach dem Eingang der Anmeldung vergeben.

Das Fachkräfte-Forum hat sich nach der großen Resonanz seiner ersten beiden Ausgaben in den vergangenen zwei Jahren als feste Größe in der Oldenburger Unternehmenslandschaft etabliert. Das Netzwerktreffen ist eine gemeinsame Veranstaltung im Rahmen der Fachkräfte-Initiative Oldenburg. Kooperationspartner sind der Arbeitgeberverband Oldenburg, die Bundesagentur für ArbeitAgentur für Arbeit Oldenburg-Wilhelmshaven, die Demografieagentur, die Handwerkskammer Oldenburg, die Oldenburgische Industrie- und Handelskammer und die Wirtschaftsförderung der Stadt Oldenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.