• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Hochschule zeigt Architektur

12.04.2019

Oldenburg Die Ergebnisse des Niedersächsischen Staatspreises für Architektur 2018 werden vom 21. Mai bis 4. Juni im Lichthof der Jade Hochschule in Oldenburg zu sehen sein.

Die Wanderausstellung gibt einen eindrucksvollen Überblick über die aktuelle Architekturlandschaft Niedersachsens und zeigt die zum Thema „Bauen für Wirtschaft und Verwaltung“ ausgezeichneten Objekte: Preisträger, Nominierungen und engere Wahl.

Zur Eröffnung in Oldenburg ist neben Grußworten von Christian Kuthe aus dem Niedersächsischen Bauministerium und Lutz Beckmann vom Fachbereich Architektur ein Podiumsgespräch u.a. mit Lars Frerichs (neun grad architektur) geplant. Unter dem Titel „Oldenburg: Stadt und Handel“ diskutieren die Referenten mit Robert Marlow, Präsident der Architektenkammer Niedersachsen und Jurymitglied, über die Möglichkeiten und Chancen, die das Bauen für Handel und Gewerbe für Stadtbild und Baukultur mit sich bringen.

Der Niedersächsische Staatspreis für Architektur ist die höchste Architekturauszeichnung des Landes Niedersachsen. Der themengebundene Preis stellt regelmäßig beispielgebende Lösungen verschiedenster baulicher Aufgaben vor und trägt die qualitätsvolle Arbeit von Architektinnen und Architekten ebenso wie das Wirken starker Bauherren in die Öffentlichkeit.

Mit dem Preis werden herausragende architektonische Leistungen gewürdigt. Da ihre Entstehung ohne einen verantwortungsvollen und risikobereiten Bauherren kaum denkbar ist, werden sowohl Entwurfsverfasserinnen und Entwurfsverfasser als auch Bauherrinnen und Bauherren ausgezeichnet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.