• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Oldenburg ist doch nicht Venedig

16.07.2019
Betrifft: „Oldenburg ist jetzt Kreuzfahrtstadt“/Kommentare von Patrick Buck und Jasper Rittner (NWZ vom 12. Juli)

Oldenburg ist nicht Venedig und es ist auszuschließen, dass ein Riesenschiff bis zum Schwan vorfährt, Schweröl in den Kaffee pustet und dort ein Schlauchboot versenkt.

Krogmann hat Recht mit: Oldenburg als Hafenstadt war bis vor Jahren ziemlich vergessen. Eine in Teilen unwirtliche Industriebrache, mit Straßenstrich und Restbeständen eines einst florierenden Hafenbetriebes aus den Dreißiger- bis Fünfzigerjahren.

Es gab nie einen Zugang zum Wasser, außer den der privaten Jachtclubs von Oldenburg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Der Anleger am Schwan diente den Börtebooten seinerzeit als Anlegestelle und Aufnahme von Touristen, die sich den Hafen von der Wasserseite erschlossen haben.

Der Stadthafen hat sich in den letzten 10 Jahren entwickelt und wird weiter als attraktives Quartier zum Wohnen, Freizeit und Tourismus eine völlig andere Bedeutung bekommen und aus dem Dornröschenschlaf neu erwachen bzw. sich auch erfinden müssen.

Da ist der neue Anleger ein kommunaler Baustein, auch als Stadt hier dem Hafen ein neues Gesicht zu geben und Oldenburg attraktiv zu machen.

Geld ist nicht alles und Oldenburg wird in aller Munde sein, wenn man einen barrierefreien Zugang zum Wasser hat und Touristen sich in Oldenburg wohlfühlen und sich nicht ausgenommen fühlen.

Michael Köhler Oldenburg

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.