• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Das überzeugt niemanden

20.06.2019

Oldenburg Die Bima hat alle Häuser der Englischen Siedlungen untersuchen lassen, um belastbare Werte über mögliche Giftstoffe vorweisen zu können. Das Vertrauen, das sie mit dieser Maßnahme bei den Mietern aufgebaut hat, geht durch den Umgang mit den Resultaten wieder verloren. Anstatt die Ergebnisse zu akzeptieren und umzusetzen, widerspricht sie ihnen. Das geht gar nicht!

Wem sollen die Mieter nun glauben: Den Empfehlungen der Gutachten, die sie erhalten haben, oder der Auslegung durch die Bima? Dieses Verhalten ist Wasser auf die Mühlen all derer, die der Bima eine Verharmlosung des Lindan-Skandals vorwerfen.

Unglaubwürdig ist auch, dass die Bima die Sanierung mit dem Werterhalt der Immobilien begründet. Die Mieter wurden zu der Versammlung eingeladen, um sich über die Ergebnisse der Gift-Messungen informieren zu lassen. Der direkte Zusammenhang zwischen Messungen und Sanierung ist eindeutig. Warum druckst die Bima um das Eingeständnis drumherum? Ob die Werte gesundheitlich relevant sind, oder ob die Sanierung eine reine Vorsichtsmaßnahme ist – darauf kommt es nicht an. Entscheidend ist, dass die Bima den Mietern signalisiert: Wir haben eure Sorgen verstanden

Christoph Kiefer Redaktionsleitung / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2101
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.