• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Trauer um Heinz Rosier

10.10.2020

Oldenburg /Menden /Fröndenberg Die familiengeführte Rosier Holding hat ihren früheren Senior-Chef und ehemaligen Mitgesellschafter Heinz Rosier verloren. Er ist im Alter von 85 Jahren in Frömern/Kreis Unna verstorben. Rosier gilt als Persönlichkeit des deutschen Automobilhandels, als Visionär und Impulsgeber. Der Unternehmer hatte die Geschicke der Autohaus-Gruppe Rosier über Jahrzehnte mit seinen Brüdern und Söhnen geleitet und maßgeblich zum Ausbau und Erfolg beigetragen.

Er war im Unternehmen des Vaters aufgewachsen und trat 1958 offiziell als Geschäftsführer an dessen Seite. In den Folgejahren war er maßgeblich an der starken Entwicklung der Rosier Gruppe beteiligt. Zu den großen Meilensteinen gehörte unter anderem 1989 die Gründung der damaligen Rosier-Gruppe Nord in Oldenburg. Mit unternehmerischem Geschick und Weitblick brachte Heinz Rosier die Rosier-Gruppe unter die Top-10 der erfolgreichsten Mercedes-Benz Händler in Deutschland. Zurzeit arbeiten 1100 Mitarbeiter der Gruppe an 15 Standorten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.


Kondolieren unter   www.nwztrauer.de 
Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.