• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Urlaub in der Natur mit Wohnwagen und Mobilen

10.01.2018

Oldenburg Neben den Urlaubsangeboten sind es auch die kleinen Abenteuer, die die „Caravan – Freizeit –Reisen“ unverwechselbar machen. So können die Besucher die neusten Fahrradmodelle anschauen oder sich über Trikefahren informieren, verspricht Ausstellungsleiterin Sonja Hobbie. Der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) ist mit einem Stand vertreten und stellt sein aktuelles Tourenprogramm mit den verschiedenen Fahrten vor. Außerdem gibt es Fachberatungen zu Navigationsgeräten, eine Verbraucherberatung über Reiseräder oder Diebstahlsicherungen. „Natürlich zeigen wir auch Camping- und Zeltausstattungen, Reinigungsprodukte für den Outdoorbereich, Sport- und Outdoormode und vieles mehr, was zu einem perfekten Urlaub gehört“, ergänzt Hobbie.

Traditionell beherrschen Wohnwagen und Reisemobile die Szenerie in den Weser-Ems-Hallen. Urlaube im Wohnwagen oder Wohnmobil werden immer beliebter, wissen die Veranstalter. Das bestätigen auch die Auswertungen des Caravaning Industrie-Verbands (CIVD). So haben die Neuzulassungen von Caravans (Wohnwagen) in den ersten zehn Monaten des vergangenen Jahres um 14,1 Prozent zugelegt und auch die Reisemobile verzeichnen mit 37 682 Neuzulassungen von Januar bis Oktober erneut eine Steigerung im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Diesen Trend bestätigt auch Dieter Faßbender, Geschäftsführer der H.J. Faßbender GmbH in Oldenburg: „Die Unabhängigkeit von Hotels und Restaurants und die Nähe zur Natur werden zunehmend wichtig bei der Urlaubsplanung.“

Auf der Oldenburger Reisemesse präsentieren die Experten Wohnwagen, Wohnmobile und Kastenwagen der Firmen Hymer und Eriba. „Das Wohnmobil ist für unabhängige Reisende attraktiv, während Familien den Caravan mit festem Stellplatz bevorzugen“, weiß Dieter Faßbender aus Erfahrung. „Sehr beliebt sind aber auch unsere Hymer Cars, die im Alltag als PKW-Ersatz fungieren und sich dann zur Urlaubszeit in ein mobiles Heim verwandeln.“

Für die CFR hat die Firma Fassbender deshalb eine repräsentative Auswahl der begehrten Urlaubsgefährte zusammengestellt. „Wir zeigen eigene Sondermodelle aus allen Bereichen, natürlich zu attraktiven Messepreisen“, macht Dieter Faßbender neugierig. Verschiedene Grundrisse, von der kleinen Zwei-Personen-Ausstattung bis zur komplett ausgestatteten Zweitwohnung mit Internetzugang, Solaranlage und einer Smart Home-Steuerung, entsprechen jedem Anspruch.

Für alle, die das Lebensgefühl Camping noch nicht kennen, hat Dieter Faßbender einen Tipp. „Mieten Sie doch erst einmal eines dieser Fahrzeuge bei uns und lernen Sie mit uns die Freiheit des mobilen Reisens kennen“, lädt er abschließend auf die Messe ein. Zum dritten Mal dabei ist der Papenburger Unternehmer Hans-Josef Schöler, der an der Ems auf 20 000 Quadratmeter Fläche immer 250 Wohnwagen- und -mobile der Marken Fendt und Hobby stehen hat.

„Die Branche boomt. Das liegt auch an den unsicheren politischen Lagen in außereuropäischen Reisegebieten“, hat er festgestellt. Die „Caravan – Freizeit – Reisen“ nutzt der Unternehmer, um seinen Betrieb bekannter zu machen. „Mit großem Erfolg“, bestätigt er die Bedeutung der Messe für die Aussteller, die eine große Strahlkraft hat.

Thomas Husmann
Redakteur
Redaktion Oldenburg
Tel:
0441 9988 2104
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

NWZ-Reisedeals ab 99,99 €
Genießen Sie erholsame Tage in fantastischen Hotels. Bei uns finden Sie Städtereisen, Wellnessurlaub oder Familienferien mit bis zu 67% Ermäßigung. Testen Sie uns!

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.