• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Regionalmesse Der Vhs Oldenburg: Aufgetischt – Was landet in Kochtöpfen?

15.01.2020

Oldenburg „Gut essen und nachhaltig leben“ – unter diesem Motto steht am Samstag und Sonntag, 18. und 19. Januar, die neunte Ausgabe der VHS-Regionalmesse „aufgetischt!“. Bei der Oldenburger Volkshochschule (VHS) an der Karlstraße 25 erwartet die Besucher auf drei Etagen ein Programm zum Informieren und Ausprobieren rund um das Leben in Küche und Garten.

Mit dabei sind mehr als 50 regionale Manufakturen, Landwirtschaftsbetriebe und Händler, das Team des Kulturraum Küche, Slow Food-Köchin Barbara Stadler und Jan Linne sowie die „Tomatenlady“ Sue Larisch. Zum ersten Mal mit dabei sind beispielsweise die Buddel Jungs. Bei ihnen gibt es eine große Spirituosen-Auswahl kleiner Manufakturen aus Deutschland. Erstmals dabei ist auch „Biten“ – der erste Bio-Foodtruck Bremens. Neben selbst gemachter Bio-Pizza bietet „Biten“ fair gehandelten Bio-Kaffee an.

Täglich von 13 bis 16 Uhr findet im Foyer das Schaukochen „Herdgespräche“ statt. Nachhaltigkeit und regionale Produkte stehen im Vordergrund. Scott Haslett moderiert diese Gespräche. Aussteller stellen dabei besondere Produkte vor. Auf der ersten Etage zeigt das Team des Kulturraum Küche leckere Rezepte in der Lehrküche der VHS. Dabei geben die Dozenten einen Einblick in das neue Kursprogramm.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Auch an vielen Mitmachaktionen mangelt es nicht. Die „Tomatenlady“ Sue Larisch hat mehr als 300 alte Sorten im Gepäck, die mit nach Hause genommen werden können. Den Expertinnen Kerstin Druivenga-Kreitsmann und Maren Sigmund von „KrautSalon“ liegt vor allem am Herzen, „Unkräuter“ wieder salonfähig zu machen. Bei ihnen erfahren die Besucher Details über heimische Pflanzen.

Die Oldenburger Jugendwerkstatt der VHS lädt zum Ausprobieren ein: seien es Nistkästen oder aromatisierte Salze. Ein Erlebnispfad steht für Kinder zwischen sechs und 14 Jahren auf dem Programm. Kinder lernen, wo Obst und Gemüse wachsen und welche Entfernungen sie zurücklegen. Geöffnet ist die Regionalmesse „aufgetischt!“ an beiden Tagen von 10.30 bis 17 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro.


Mehr Infos unter   www.vhs-ol.de/regionalmesse 
Chelsy Haß Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2107
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.