• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Statistik: 1919 freie Stellen für Arbeitslose

29.02.2020

Oldenburg Ganz langsam erwacht auch der Arbeitsmarkt wieder aus dem Winterschlaf: Spürbar wird das am Anstieg der freien Stellen, die die Betriebe melden. Gerade nach Weihnachten gibt es regelmäßig einen kleinen Einbruch. Im Januar waren 384 zusätzliche freie Stellen gemeldet (insgesamt 1874) worden (Dezember 432), jetzt im Februar bereits wieder 107 weitere – ein Anstieg um 28 Prozent auf 1919 freie Stellen, die die Arbeitsagentur für die Stadt Oldenburg in ihrem Bestand hat. Ende Januar 2018 lag der Bestand an freien Stellen noch bei 1550. Ein erneuter und noch einmal wesentlich stärkerer Zugang wird für den März erwartet.

Die Arbeitslosenquote verharrt bei 6,3 Prozent (5991 Menschen), wenn man all jene hinzuzählt, die ebenfalls arbeitslos sind, aber zunächst noch Bildungsmaßnahmen – wie zum Beispiel Sprachkurse – durchlaufen müssen, bevor sie vermittelbar sind, liegt die Quote bei 9,1 Prozent in der Stadt Oldenburg (8994 Menschen).

Für März und April wird erwartet, „dass sich die jetzt – etwa in der Bauwirtschaft – ausgeschriebenen Stellen, dann auch auf die Statistik auswirken, weil sie nach den bald stattfindenden Vorstellungsgesprächen wieder besetzt seien“, sagte Arbeitsagentur-Sprecherin Claudia Zimmermann am Freitag. Auch Bereiche wie die Gastronomie seien bereits wieder verstärkt auf der Suche.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Zahl der Männer ohne Arbeit hat um 9 (auf 3440) und die Zahl der Frauen ohne Arbeit hat um 64 (auf 2551) abgenommen. Der Ausländer-Anteil an der 6,3-Prozent-Arbeitslosenquote liegt bei 24,9 Prozent. Im Vergleich zum Januar sank ihre Zahl um 60 (3,9 Prozent) auf 1490 Menschen. Das sind 75 mehr als im Februar 2019.

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.