• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Fleißige Helfer zum Frühjahrsputz gesucht

25.02.2019

Oldenburg Mehr als 5000 Helferinnen und Helfer, rund 15,5 Tonnen Müll und viele zufriedene Gesichter – die Aktion „Oldenburg räumt auf“ hat im vergangenen Jahr eine Rekordbeteiligung ausgelöst. Und auch in diesem Jahr ist es das Ziel, möglichst viel Unterstützung für den großen Frühjahrsputz im Stadtgebiet zu mobilisieren.

In diesem Jahr fällt die Aktion auf Samstag, den 30. März. Erneut werden Dutzende Gruppen ausschwärmen und im gesamten Stadtgebiet weggeworfene Dosen, Tüten und Müll aller Art aufsammeln. Der Abfallwirtschaftsbetrieb der Stadt stellt Säcke zur Verfügung, die befüllt am Straßenrand stehen bleiben. Arbeiter des AWB sammeln die vollen Säcke mit Fahrzeugen ein. Bereits für Freitag, 29. März, werden Tausende Schülerinnen und Schüler zum Müllsammeln erwartet.

Neu in diesem Jahr: Erstmals sind sportlich Interessierte eingeladen zum so genannten Plogging. Dabei verbinden Jogger Laufen mit Müllsammeln. Plogging („Plocka upp“, aufheben) kommt aus Schweden und will gleichzeitig dem Körper Gutes tun und der Umwelt helfen.

Der Frühjahrsputz tut nicht nur der Umwelt gut. Auch die Gemeinschaft der Bürgerinnen und Bürger wird gestärkt. Denn zum Abschluss der Sammlung lädt der AWB erneut zu einem Imbiss mit Verlosung und kurzem Programm auf seinen Betriebshof an der Wehdestraße 70 ein.

In diesem Jahr kommen die Demenzhilfe Oldenburg und der Naturschutzbund in den Genuss der Spenden. Die LzO stellt für jedes gesammelte Kilogramm Müll zehn Cent zur Verfügung; die Gesamtsumme wird auf diese beiden Gruppen aufgeteilt.

Die NWZ beteiligt sich wie in den Vorjahren unter anderem mit einer Treuekarte-Aktion. Wer zum dritten Mal an „Oldenburg räumt auf“ teilgenommen und entsprechende Stempel hat, nimmt an einer Sonderverlosung teil.

Infos zu „Oldenburg räumt auf“ beim AWB, Stefan Buss, Telefon   235-3442, oder Jörg Geerdes, Telefon  235-2573. Online-Anmeldungen unter


  bit.ly/2bpmxjn 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.