• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

NWZ-Geschäftsstelle vor Start im Lambertihof

28.01.2020

Oldenburg Die NWZ zieht Ende des Jahres nach Etzhorn – und die Geschäftsstelle schon jetzt in die Innenstadt. „Wir sitzen in den Startlöchern, auf gepackten Kartons“, sagte Geschäftsstellenleiterin Hiltrud Gröneweg am Montag. Bis zu diesem Freitag sind die Mitarbeiterinnen noch an der Peterstraße 28-34 erreichbar, bereits ab nächstem Montag, 3. Februar, wird der Betrieb im Lambertihof (zwischen Post und Café) aufgenommen – die offizielle Eröffnung folgt am 10. Februar. Geöffnet ist dort – wie gewohnt – montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr.

Das eigenständige Hanseat Reisebüro, über das auch die NWZ-Leserreisen gebucht werden, wechselt ebenfalls zum 3. Februar in den Lambertihof. „Die Geschäftswelt dort freut sich schon auf uns“, sagte Hiltrud Gröneweg. „Wir finden die Atmosphäre dort sehr schön und haben dort jetzt schon gute Kontakte geknüpft“.

Neele Bieling, die bei der NWZ eine Ausbildung zur Medienkauffrau Digital und Print macht, sagte: „Wir bleiben damit auf jeden Fall in der Stadt und sind gut erreichbar. Jetzt ist gerade alles sehr wuselig, aber wir freuen uns darauf.“ Mitarbeiterin Laura Willenborg sagte: „Wir haben hier schon ganz viele Rückmeldungen von Kunden bekommen, und fast alle finden das super. Sie sagen: „Dann können wir alles noch besser verbinden. Wir parken in den Schlosshöfen, laufen durch die Stadt und dann zur NWZ. Die allermeisten finden das besser so.“

Inzwischen wurde bekannt, dass der Lambertihof von der Familie Ludewigt (Tier- und Freizeitpark Jaderpark) an die Lambertihof Grundstücksgesellschaft mbH & Co. verkauft worden ist. Dahinter steht die Oldenburger mdp-Gruppe (Stau 91), die auf Projektentwicklungen im Bereich Erneuerbarer Energien und heute auch Immobiliengeschäfte gerichtet ist. „Der Einzug der NWZ ist Teil unserer Strategie, den Lambertihof nach und nach aufzuwerten und zu verändern“, sagte mdp-Geschäftsführer Hans-Helmut Kutzeer am Montag.

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.