• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Veranstaltungen: „Flohmärkte in Corona-Zeit möglich“

20.05.2020

Oldenburg Flohmarkt für Flohmarkt fällt aus, gerade wurde auch der traditionelle Osternburger Flohmarkt, der für diesen Sonntag, 24. Mai, an der Bremer Straße geplant war, abgesagt. Und Flohmarkt-Veranstalter wie Jürgen Janssen von der Oldenburger „Marktveranstaltung Janssen“ (Flohmaxx) fragen sich, „warum Flohmärkte unter Einhaltung der Corona-Regeln nicht geöffnet werden dürfen“, sagt Geschäftsführer Jürgen Janssen. Es sei an der Zeit, dass „alle Flohmärkte, die entsprechende Sicherheitskonzepte vorlegen, schnellstmöglich wieder öffnen dürfen“.

Die Wochenmärkte zeigten „vorbildlich, dass es möglich ist, regionale Märkte auch Corona-sicher zu betreiben“, so Janssen. Zumal nun auch das Warenangebot in Shoppingmalls, Geschäften und auf Wochenmärkten für alle Sortiments freigegeben worden seien, stelle sich die Frage, warum das für Flohmärkte nicht gelten solle. Janssen: „Kleinere Flohmärkte sind auch keine Großveranstaltungen, die aktuell bis zum 31. August geschlossen bleiben müssen“. Gefordert werde deshalb „die sofortige Öffnung für wöchentliche Flohmärkte im Freien, die eindeutig unter den Grenzwerten für Großveranstaltungen liegen (weniger als 1000 Teilnehmer zur selben Zeit), die Schutzbestimmungen einhalten und diese gewährleisten und kontrollieren können“. Nur so könne „allen am Marktgeschehen Beteiligten ein wirtschaftliches Überleben ermöglicht werden“.

Denn Flohmärkte, die auch viele Arbeitsplätze sicherten, seien „Hilfe zur Selbsthilfe und – anders als vielleicht bei Ikea oder in Wechloy – nicht zwangsläufig groß, sie seien „Organisationsmeister, verantwortungsbewusst, flexibel und bedacht“ und deshalb „auch zu Coronazeiten durchführbar“.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Andere Länder reagieren bereits: In Berlin dürfen nach der jüngsten Regelung deshalb bereits auch nicht nur die Wochenmärkte, sondern eben auch die Trödel- und Flohmärkte, entsprechend gesichert, wieder stattfinden.

Karsten Röhr Redakteur / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2110
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.