• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

So umfahren Sie die Vollsperrung auf der Alexanderstraße

09.04.2019

Oldenburg Am Mittwoch, 10. April, wird die letzte Vollsperrung der Alexanderstraße eingerichtet. Die Sperrung beginnt ab 6 Uhr und wird voraussichtlich bis Dienstag, 16. April, 20 Uhr, andauern. In dieser Zeit bleiben auch die Auf- und Abfahrten der Anschlussstelle Bürgerfelde in beiden Richtungen weiterhin gesperrt.

Fahrbahndecke wird komplett abgefräst

In der Vollsperrung wird die Fahrbahndecke auf allen vier Auf- und Abfahrtsrampen der Anschlussstelle Bürgerfelde und auf dem Teilstück der Alexanderstraße im Abschnitt der neu hergerichteten Geh- und Radwege abgefräst und erneuert. Im Schutze der Vollsperrung wird im Anschluss die weiße Markierung aufgebracht. Die erneuerte Ampelanlage wird in Betrieb genommen und die verkehrsregelnde und wegweisende Beschilderung wird aufgebaut.

Da die Arbeiten mit großem Geräte- und Personalaufwand in sehr kurzer Zeit ausgeführt werden, kann eine sichere Führung des Geh- und Radweges durch das Baufeld nicht gewährleistet werden.

Hier finden Sie die Umleitungen als PDF-Dokument

Einige Arbeiten sind stark witterungsabhängig

Nach Ende der Vollsperrung sind noch einige Restarbeiten im Seitenraum der Alexanderstraße und im Böschungsbereich des Bauwerks vorgesehen. Die Ausführung der Markierungsarbeiten, die erst am letzten Tag der Sperrung – nach Abschluss aller Arbeiten der anderen Gewerke – beginnen können, ist „sehr stark witterungsabhängig“, wie es heißt.

Sollte es zu starken Regenfällen kommen, so dass die Markierung nicht aufgebracht werden kann, ist eine Verlängerung der Vollsperrung „leider unabwendbar“, so die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg.

Sie bittet deshalb auch alle Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis sowie um Rücksichtnahme in den Baustellenbereichen.

Die bereits bekannten Umleitungsstrecken für den Geh- und Radweg werden überdies erneut eingerichtet. Diese finden sichstadteinwärts: Ab Siebenbürger Straße – Babenend – Rauhehorst – Melkbrink – zur Alexanderstraßestadtauswärts: Ab Schulweg – Ehnernstraße – Hackenweg – Grünteweg – Scheideweg – Feldstraße – zur Alexanderstraße.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.