• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Jetzt kommt noch Splitt drauf

16.07.2019

Oldenburg Die Straßensanierungen der vergangenen Monate werden in den Sommerferien beendet. Die Stadt nutzt die relativ verkehrsarme Zeit, um die Straßen abschließend zu versiegeln. Das teilte die Verwaltung nun mit.

Den Angaben zufolge werden die vorbehandelten Straßen in diesem Schritt mit einer Bitumenemulsion besprüht und mit Splitt abgestreut. Diese Schicht wird anschließend durch den laufenden Verkehr gefestigt. Nach etwa zwei Wochen wird der überschüssige Splitt von einer Kehrmaschine entfernt. Danach wird die Straßenmarkierung neu aufgebracht. Die Arbeiten werden bei laufendem Verkehr vorgenommen.

Die Sanierung soll die Befahrbarkeit verbessern und die Lebensdauer der Straßen verlängern. Verkehrsbeteiligte, besonders Motorradfahrer und Motorradfahrerinnen, werden um besondere Vorsicht gebeten, da die mit Splitt bestreuten Straßen vorübergehend sehr rutschig sind. Eine entsprechende Beschilderung wird aufgestellt.

Folgende Straßen werden in den kommenden Wochen versiegelt:

Ohmstede/Etzhorn

Willersstraße, Kortlangstraße Siegfriedstraße, Stresemannstraße, Niendorfer Weg, Kleiner Kuhlenweg, Großer Kuhlenweg, Kummerkamp (Dillweg bis Kleine Hamheide), Dillweg (Bahn bis Butjadinger Straße), Kleine Hamheide (Kummerkamp bis Große Hamheide), Behnenkamp, Kuhweg (Hausnummer 35 bis Wellenweg), Klein Bornhorster Straße, Wellenweg, Etzhorner Weg (Nadorster Straße bis Mühlenhofsweg), Mühlenhofsweg (Etzhorner Weg bis Wilhelmshavener Heerstraße), Triftweg;

Ofenerdiek

Wabenweg, Querweg, Schafjückenweg (Ostring bis Am Ende), Heidkamper Weg, Leuchtenburger Straße (Wiefelsteder Straße/Haltestelle bis Am Stadtrand), Heideweg, Haßforter Straße/Mümmelmannsweg, Karuschenweg (Bahnübergang bis Randweg), Im Ofenerfeld, Gabelweg, Haakestraße, Am Stadtrand, Alexanderfeld, Lönsweg, Großmarktstraße;

Donnerschw./Nadorst

Graf-Dietrich-Straße, Friesenstraße, Ehnernstraße (Nadorster Straße bis Efeustraße), Ehnernstraße (Einmündungsbereich Lindenhofsgarten), Flötenstraße;

Bürgerfelde

Masurenstraße, Birkenweg (Wittsfeld bis Birkenweg), Von-Finck-Straße, Elsässer Straße;

Haarentor

Carl-von-Ossietzky-Straße (Ammerländer Heerstraße bis Universitätscampus).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.