• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

War der April zu trocken?

03.05.2019

Oldenburg Droht ein Dürresommer? Vertrocknet die Natur? Oder ist das alles Humbug? Reinhard Hövel vom Oldenburgisch-Ostfriesischen Wasserverband (OOWV) hat sich die Zahlen der vergangenen Jahrzehnte angeschaut und ein paar Antworten gefunden.

War der April zu trocken? Zumindest trockener als der Durchschnitt der zurückliegenden 72 Jahre. So weit reichen die Aufzeichnungen des OOWV zurück. Daraus geht hervor: Im Durchschnitt hat es 49 mm Niederschlag gegeben, im Jahr 2019 waren es nur 19 mm. „Da die Bodenfeuchte wegen der Trockenheit des vergangenen Jahres noch immer gering ist und jetzt die Vegetationszeit so richtig beginnt, ist das natürlich ungünstig für Natur und Landwirtschaft“, erklärt Reinhard Hövel.

Ist ein trockener April ungewöhnlich? Nicht so ganz. Zwölf mal hat es seit 1947 so wenig geregnet.

Und wie war das im Hitzejahr 2018? Im vergangenen Frühjahr war der April mit 65 mm Niederschlag feuchter als im Durchschnitt. Erst danach begann, nach einem bereits zu trockenen Februar und März, die „Dürreperiode“.

Gab es sonst noch Ausreißer? „Der Trockenrekord für den April liegt in Oldenburg bei nur 2 mm im Jahr 2007, wo es nur am 23. April wenig geregnet hat. Der Spitzenwert liegt bei 118 mm aus dem Jahr 1965, wo es im April an 20 von 30 Tagen geregnet hat.“

Mareike Weberink Redakteurin / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2102
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.