NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Oldenburger helfen Bedürftigen

27.10.2020
Betrifft: „Corona trifft Obdachlose besonders hart“ (NWZ vom 19. Oktober)

Sehr interessiert habe ich Ihren Artikel gelesen, da ich mich selbst in diesem Bereich ehrenamtlich engagiere.

Leider ist es sehr schade, dass Sie auf ein Bild der Bremer Suppenengel zurückgreifen müssen, da wir hier in Oldenburg Organisationen haben die genau in diesem Bereich tätig sind.

Auch hier in der Stadt wurde, seit Beginn der Pandemie, die Versorgung der Obdachlosen und Bedürftigen aufrecht erhalten. Mit viel Engagement der Mitglieder und Unterstützer haben zum Beispiel die Oldenburger Straßenengel mit Unterstützung der Spendengruppe der Oldenburger Tafel die Obdachlosen und Bedürftigen wie üblich weiter versorgt. Da nicht mehr frisch gekocht werden durfte, wurden Taschen gepackt und an der Ausgabestelle am Bahnhof verteilt. Ebenso wurden Risikogruppen zu Hause beliefert.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach mehreren Wochen kamen noch die Johanniter dazu, die ebenfalls die Versorgung mit übernahmen.

Der gemeinnützige Verein der Oldenburger Straßenengel wird jetzt nur immer mehr auf die Mithilfe und die Spenden aus der Bevölkerung angewiesen sein, wenn es wieder große Beschränkungen geben sollte, ebenso wie für die Weihnachtsaktion.

Claudia Müller per E-Mail

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.