• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Soziales: Oldenburgerin will in Sambia helfen

23.07.2011

OLDENBURG „Hilfe zur Selbsthilfe“. Diesem Leitmotiv hat sich die gebürtige Oldenburgerin Kerstin Nordmann in ihrer Arbeit als Sozialpädagogin verschrieben. Und dieser Maxime will die 49-Jährige auch bei ihrer neuen Aufgabe für die Christoffel-Blindenmission (CBM) folgen. An diesem Sonnabend reist sie nach Sambia (Afrika). Dort wird sie in den kommenden vier Jahren als CBM-Landeskoordinatorin tätig sein.

„Ich freue mich sehr“, sagt die 49-Jährige, die gemeinsam mit ihrem Mann und der siebenjährigen Tochter in der Hauptstadt Lusaka (ca. 1,2 Millionen Einwohner) leben wird. Afrika ist Nordmann alles andere als fremd. In den vergangenen Jahren arbeitete sie bereits für andere Entwicklungsorganisationen in Uganda, Ghana und Ruanda.

In Sambia ist es ihre Aufgabe, eine Analyse über die aktuelle Situation von Menschen mit Behinderungen zu erstellen und den Unterstützungs-Bedarf zu ermitteln. Zudem soll sie die Arbeit der CBM-geförderten Projekte (überwiegend große Krankenhäuser) koordinieren, die Netzwerkarbeit verbessern, Lobbyarbeit machen und das Thema Inklusion auch bei anderen Hilfsorganisationen voran treiben.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Das klingt natürlich gewaltig. Mir ist aber bewusst, dass es ein langer Weg ist, die Situation in Sambia zu verbessern. Ich will einen kleinen Beitrag dazu leisten“, gibt sich Kerstin Nordmann realistisch.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
DIE WIRTSCHAFT

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.