• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Verkehr: Stockdunkel bis zum Yachtclub

28.05.2020

Osternburg Mehr Licht wünscht sich die Oldenburger Seniorenvertretung, und zwar entlang der Sophie-Schütte-Straße, die vom Niedersachsendamm aus am Osternburger Kanal entlang zum Bootshaus des Oldenburger Yachtclubs führt. Viele Ältere seien Gäste dieses Hauses, das auch als öffentliche Gaststätte dient, so die Begründung. Häufig gebe es größere Veranstaltungen mit bis zu 40 Teilnehmern, meist in den dunklen Abendstunden. Wer mit dem Bus anreise, müsse sich vom Niedersachsendamm aus auf der ersten Hälfte im Stockdunkeln bewegen, heißt es weiter. Zurück gehe es zudem zur Haltestelle steil bergauf, ohne hilfreiches Geländer. Es habe dort bereits einen gefährlichen Vorfall gegeben, ist in dem Schreiben der Seniorenvertretung zu lesen.

Die Stadtverwaltung habe sich die Situation angesehen, hieß es im Bericht für den Verkehrsausschuss. Der Weg sei nur wenig genutzt, die Kosten für eine komplette Beleuchtung würden rund 40 000 Euro kosten. Zu viel mit Blick auf einen beleuchteten Alternativweg, der parallel auf der anderen Seite des Osternburger Kanals verlaufe, so die Stadt. „Gerade in der dunklen Jahreszeit ist dadurch eine ausreichende Ausleuchtung bis zur Haltestelle gewährleistet.“ Zufrieden ist die Seniorenvertretung mit dieser Antwort nicht: Als Kompromiss schlägt sie schriftlich vor, zumindest den Bereich der Sophie-Schütte-Straße unter der Autobahn zu beleuchten und den Aufstieg mit Geländern auszustatten.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Patrick Buck stv. Redaktionsleiter / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2114
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.