• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Verkehr: Parkplätze klar gekennzeichnet

21.06.2014

Donnerschwee Mit gutem Gewissen kann jetzt in der Donnerschweer Straße geparkt werden: Durch die neue Beschilderung wird ganz klar deutlich, wo wie lange geparkt werden darf.

In einem Gespräch mit Norbert Novici, Fachdienst Verkehrslenkung, und Siegfried Eilers, von der Polizei Oldenburg, einigten sich der Vorsitzende Lutz Müller und die zweite Vorsitzende Karin Alexander von der Werbegemeinschaft „Die Donnerschweer“ , dass die Parkplätze an der Donnerschweer Straße deutlicher gekennzeichnet und der vorhandene Schilderwald gelichtet wird. Zuvor kam es vor, so berichtet Müller, dass Kunden zwei bis dreimal pro Woche nachfragten, ob sie tatsächlich an der Donnerschweer Straße parken konnten. Das ging auch anderen Gewerbetreibenden so.

Die Beschilderung sei nicht eindeutig gewesen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Bei einer Ortsbegehung mit Polizei und Stadt wurde schnell deutlich, dass die bisherigen Schilder an der Kreuzung schnell zu übersehen sind. Auch werden extra Schilder benötigt, um darauf hinzuweisen, dass mit Parkscheibe zwei Stunden geparkt werden darf“, berichtete Lutz Müller nach dem Gespräch.

Mittlerweile sind diese abgesprochenen Maßnahmen von der Stadt erledigt worden: Nun weisen gleich mehrere Parkschilder an den Flächen rund um die Donnerschweer Straße, wie Milch- und Karl-straße, den Weg. „Ein Dank an die Zusammenarbeit mit der Stadt und der Polizei“, resümierte Lutz Müller.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.