• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Radwanderweg in Ofenerdiek geht in die finale Phase

21.10.2010

OFENERDIEK Die Fertigstellung des Wanderweges auf der Trasse der ehemaligen Fliegerhorstbahn rückt immer näher. Die Bauarbeiten des letzten Abschnittes haben jetzt begonnen und sollen im Dezember dieses Jahres abgeschlossen werden. Danach steht der neue Rad- und Fußweg mitten durch das Zentrum von Ofenerdiek mit dem Neubaugebiet Alexanderhaus als ein Teil des „Grünen Sterns“ Erholungssuchenden und Radwanderern zur Verfügung.

Zur offiziellen Freigabe des Wanderweges – voraussichtlich im Januar 2011 – durch Oberbürgermeister Gerd Schwandner soll es eine Feierstunde geben.

Zudem möchte der Bürgerverein den Wanderweg dem Ofenerdieker Chronisten Ewald Sander widmen. Weil der Heimatchronist in seinen Veröffentlichungen große Teile der Ofenerdieker Teichlandschaft beschrieben hat, ist ein Ewald-Sander-Padd im Gespräch.

Mit einer besonderen Bitte wendet sich der Bürgerverein an die Bevölkerung: Geplant ist es, an exponierter Stelle einen Findling mit Namenstafel am Weg aufzustellen. Wer einen entsprechenden Findling besitzt, oder weiß, wo solch ein Relikt zu bekommen ist, kann sich mit dem Vorstand des Bürgervereins unter Tel. 30 38 28 oder 30 33 33 in Verbindung setzen. Eine Kontaktaufnahme ist auch per Mail möglich: hans-gerd.tabke@ewetel.net oder bodo.gerdes@t-online.de

Weitere Nachrichten:

Bürgerverein | Bürgerverein

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.