• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Replikbau – und das bitte schnell

11.01.2017

Oldenburg Mit scharfer Kritik hat die CDU-Ratsfraktion auf das derzeitige Vorgehen der Deutschen Bahn AG am Oldenburger Hauptbahnhof reagiert. „Vor allem die Informationspolitik der Bahn AG ist so nicht hinnehmbar und wirft Fragen auf“, so der Fraktionsvorsitzende Olaf Klaukien mit Blick auf das „über Nacht errichtete“ Holzgerüst an zwei Bahnsteigen. „Selbstverständlich hat die Sicherheit Priorität“, sagt Klaukien, „das Holzgerüst darf jedoch nur ein Provisorium sein.“

Es bestehe die Sorge, dass „die Bahn trotz gegenteiliger Aussagen im Hinblick auf die dringend notwendige Sanierung der Gleishalle Fakten schaffen wolle“, heißt es. „Wir wollen in Oldenburg aber keine 0815-Gleishalle, sondern einen angemessenen Replikbau des historischen, denkmalgeschützten Gebäudes – und das möglichst bald.“

Alles Aktuelle zur Affäre um die Gleishalle des Oldenburger Hauptbahnhofs lesen Sie in unserem Spezial.

Weitere Nachrichten:

CDU | Deutsche Bahn