• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Auto fährt in Menschenmenge bei  Rosenmontagsumzug
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 3 Minuten.

Entwicklungen Im Liveblog
Auto fährt in Menschenmenge bei Rosenmontagsumzug

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Richtkranz hängt auf Kasernengelände

27.04.2015

Oldenburg Acht Monate nach dem ersten Spatenstich ist am Sonnabend das Richtfest für den ersten Bauabschnitt der Wohnprojekte der Dammermann-Hauenschild-Stiftung und der Eriksen-Grensing-Stiftung gefeiert worden. Unter den rund 100 Gästen befanden sich Vertreter der beiden Stiftungen, der Kirchen, Parteien und benachbarten Bürgervereine, beteiligte Handwerker und viele künftige Bewohner. Grüße der Stadt überbrachte Stadtbaurätin Gabriele Nießen. Die beiden Stiftungen realisieren auf dem Gelände der früheren Donnerschwee-Kasernen barrierefreie Sozialwohnungen sowie eine Pflege-Wohngemeinschaft und ein Hospiz (NWZ  berichtete). Dazu werden insgesamt sechs Gebäude errichtet.

Inzwischen sind vier Gebäude mit 65 barrierefreien Sozialwohnungen im Rohbau fertig. Schon im nächsten Monat beginnen nach Auskunft von Architekt Hermann Möhlenkamp, Vorstand der Dammermann-Hauenschild-Stiftung, die Bauarbeiten für die Pflege-Wohngemeinschaft mit zehn Plätzen und 2016 wird das Hospiz gebaut. In den oberen Geschossen dieser beiden Gebäude werden dann noch weitere zwölf Sozialwohnungen zur Verfügung stehen. Ein Großteil der Wohnungen wird auch behindertengerecht sein.

Die Wohnungen sind laut Möhlenkamp weitgehend vergeben. „Für die 65 Wohnungen gab es 200 Bewerbungen.“ 2014 wurden bereits zwei gemeinnützige Vereine („LebensImpulse – in Gemeinschaft Donnerschwee“ und „Mittendrin – solidarisches Wohnen in Donnerschwee“) gegründet, die seitdem das generationenübergreifende solidarische Wohnkonzept ausarbeiten, die Vermietung nach sozialen Kriterien organisieren und die spätere Selbstverwaltung vorbereiten.

Das Richtfest fand im Rohbau des sogenannten „Forums“ statt. Dieser Versammlungsraum soll später allen Bewohnern der Wohnprojekte, aber auch Bürgern aus dem gesamten Kasernen-Quartier und benachbarten Anrainern aus Donnerschwee für Versammlungen, Feiern oder kulturelle Veranstaltungen zur Verfügung stehen. An dieses Forum schließt sich ein Wellnessbereich und ein Tagestreff für die älteren Bewohner an. Weiterhin wird es im Osttrakt des Elly-Hauenschild-Hauses eine Gemeinschaftsküche mit einer großen Dachterrasse geben.

Die Kosten des ersten Bauabschnitts belaufen sich auf etwa neun Millionen Euro. Architekt Möhlenkamp geht davon aus, dass die Bewohner Ende des Jahres einziehen können.

Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

NWZ-Immo.de
Mieten oder kaufen, Wohnung oder Haus, Gewerbe oder Grundstück?

Rainer Dehmer Oldenburg / Redaktion Oldenburg
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2106
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.