• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Salsa in leichter Entenhaltung

30.07.2007

OLDENBURG Salsa ist chic, Salsa liegt im Trend. Daher füllte sich der Schlosshof zur ersten Latin Night des diesjährigen Kultursommers auch mit etwa 600 Menschen, um zu den Salsa-Klängen Cuba Libres, einem zwölfköpfigen, internationalen Orchester zu tanzen.

Die Pärchen auf der Tanzfläche unterscheiden sich in Größe, Alter und Nationalität, so dass sich ein buntes Bild ergibt. Elegant, graziös und zackig sind sie aber alle zum größten Teil.

Mit den Grundschritten des Salsas noch nicht so vertraut? Kein Problem, nach der ersten Pause gibt es eine kleine Einführung. „Salsa ist ein 4/4-Takt“, erklärt Illja vom Tanzstudio Salsa Caliente zunächst einmal, „wir klatschen jetzt erst dreimal in die Hände und machen dann eine Pause.“ Das bekommen alle auch ganz gut hin. Im nächsten Schritt wird das Prinzip dann auf die Füße übertragen – links, rechts, links, Pause.

Zuletzt soll man dann gemeinsam mit dem Partner tanzen, immer auf die Körperspannung achtend. Außerdem „nehmen wir eine leichte Entenhaltung ein; wir kommen mit dem Oberkörper dem Partner entgegen“. Alles klar?

Anke und Julio, beide Tanzlehrer, geben bei ihrem Showtanz einen Eindruck, wie es bei den Profis aussehen kann. Für Lacher sorgt dabei Illja, der sich, als Frau verkleidet, dazugesellt und mittanzen will. Kein Problem für Julio: Auch mit zwei Tanzpartnerinnen gelingen die Schritte und Drehungen.

Auch die Timbaleras, die fünfköpfige Showtanzgruppe aus Bremen, präsentieren zwei Vorführungen. Bei der Salsa-Party im Anschluss wirbeln dann sowohl Profis als auch Anfänger auf dem Parkett umher.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.