• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Stabwechsel und Ehrung

25.04.2009

Auf dem Sprung in die Zukunft: Das Oldenburger Architekturbüro Angelis und Partner feierte am Freitagabend den Generationswechsel. Seniorchef Gregor Angelis übergab den Stab an seinen Sohn Alexis Angelis und dessen Partner Joachim Finke und Horst Gumprecht. Zur Feier im Bauwerk sprach unter anderem Wolfgang Schneider, der Präsident der Architektenkammer Niedersachsen. Aus dem Büro in der Peterstraße kommen unter anderem die stadtbildprägenden Gebäude der EWE-Hauptverwaltung, des Staatsarchivs, der Mensa oder des Zara-Modehauses. Das Büro, das von Rainer Herrmann gegründet wurde, besteht bereits seit 54 Jahren. Neben dem Büro in Oldenburg ist das Architekturbüro auch an den

Standorten Wismar, Herzberg und Berlin vertreten.

Für ihren jahrzehntelangen ehrenamtlichen Einsatz für das Tischlerhandwerk wurden die Tischlermeister Heinz Tabke und Gerhard Feye mit dem „Silbernen Meisterbrief“ geehrt. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung der Tischler-Innung Oldenburg im „Haus des Handwerks“ würdigte Kreishandwerksmeister Rüdiger Förster die Geehrten für ihren verdienstvollen Einsatz. Heinz Tabke ist seit 1985 Vorstandsmitglied der Tischler-Innung Oldenburg und war von 1989 bis heute verantwortlicher Vorsitzender der Gesellenprüfungskommission. Während seiner Amtszeit hat er mehreren hundert angehenden Tischlergesellen die Prüfung abgenommen.

Gerhard Feye wurde 1988 in den Vorstand der Tischler-Innung Oldenburg gewählt. Als Lehrlingswart hat er sich intensiv um die Nachwuchsförderung gekümmert. Als Bindeglied zwischen den Trägern der Berufsausbildung (Tischlerbetrieb, Berufsschule, Überbetriebliche Schulungsstätte) hat er es exzellent verstanden, die Belange des Tischlerhandwerks zu vertreten. Im Mittelpunkt seiner Bemühungen stand immer der Tischlerlehrling.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.