• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Theater: Wechloyer schenken mit Humor ein

18.10.2018

Wechloy /Bloherfelde Sie haben intensiv geübt (seit Juli) und nun geht es für die Mitglieder der Speelkoppel Wechloy auf die Premiere zu. „Up Düvels Schuvkar“ wollen sie am Sonntag, 28. Oktober, erstmals auf die Bühne der Gaststätte „Zum Lindenhof“ bringen. Das Stück von Karl Bunje spielte ursprünglich nach dem Krieg (Uraufführung war 1947) und wird vielen aufmerksamen Theaterbesuchern nicht fremd sein. Drehbuchautorin und Regisseurin Claudia Freese von der Speelkoppel des Heimatvereens Wechloy hat das Stück durch kleine Änderungen aber in die heutige Zeit importiert.

So hat sie auch die Rolle der Theken-Anne (im ursprünglichen Stück nur namentlich erwähnt) mit hinein geschrieben und in das Stück integriert. Theken-Anna (Meike Bruns) ist die Klatschbase im Dorf und ist immer an vorderster Front zu finden, wenn es Neuigkeiten zu erfahren und im Dorfkrug weiterzuerzählen gilt. Eine Rolle, die nach dieser Bearbeitung eigentlich nicht mehr wegzudenken ist. Die Doppelrolle der Maske und des Topusterns übernimmt wieder Evelyn Büttner.

Und darum geht es: Jungbauer Heiko Herkens (Hendrik Deters) hat zwar einen großen Hof, doch arbeiten mag er nicht so gern. Lieber beschäftigt er sich mit den dörflichen Schützenfesten, Damenbekanntschaften (Mareike Nietzhold) oder dem Schwarzbrennen. Schon längst wäre der Hof heruntergekommen, wären da nicht die Magd Taline (Edda Hayen), der Knecht Jan (Klaus Eckmeyer)und die Auszubildende Marie (Maja Lüttmann), die mit Müh’ und Not alle Arbeiten erledigen. Doch nun hat Taline die Nase voll: Heiko muss sich ändern! Und sie hat auch schon einen Plan, wie das klappen könnte. Aber das wird Heiko gar nicht gefallen…oder doch?

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Darüber hinaus bekommt Heiko auch noch Probleme mit dem Dorfpolizisten Fied Hillmer (Marc Pape). Jemand hat dem Polizisten einen Tipp gegeben, dass Heiko zuhause Schluck brennt und für den guten Hullmannschen Schnaps ausgeben will. Das Eis wird dünn für Heiko. So wie bisher kann er nicht weiter machen. Aber wird er sich wirklich ändern?

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.