• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Sperrung der A29 in Oldenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 16 Minuten.

Unfall Mit Mehreren Fahrzeugen
Sperrung der A29 in Oldenburg

NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

Welches Tier passt zu mir?

06.11.2019

Mensch und Tier, das sind zwei Komponenten, die zusammenpassen. Dienten Tiere früher noch primär der Erzeugung von Nahrungsmitteln oder als Arbeitstiere, haben sie heute eine ganz andere Rolle besetzt – als Freund und Gesellschafter des Menschen. Doch welches Tier eignet sich für welches Herrchen oder Frauchen? Und was sollte man vor der Anschaffung eines Haustieres bedenken? Sonja Hobbie aus dem Geschäftsbereich Messen der Weser-Ems-Halle ist Projektleiterin der Messe „Mein Tier“ und hat diese Fragen für die NWZ beantwortet.

Frage: Was gilt es zu bedenken, wenn man sich ein Haustier anschaffen möchte?
Hobbie: Man sollte sich zuerst genau überlegen, wie viel Freiraum man für ein Tier hat. Die nächste Frage ist dann, welche Aufmerksamkeit mein Wunschtier braucht. Erst wenn diese beiden Faktoren sich nicht ausschließen, sollte man die Anschaffung eines Tieres ins Auge fassen.
Frage: Warum ist das so wichtig?
Hobbie: Wenn man selbst den Bedürfnissen eines Tieres nicht gerecht werden kann, ist das weder für das Tier noch für den Halter von Vorteil. Der Mensch ist enttäuscht, dass seine Erwartungen nicht erfüllt werden und irgendwann frustriert. Das Tier leidet in so einer Situation ebenfalls, weil es nicht artgerecht versorgt wird.
Frage: Wie finde ich heraus, welches Tier zu mir passt?
Hobbie: Das Tier, das man haben möchte, ist leider nicht immer das Tier, das auch zu einem passt. Am besten holt man sich Tipps von Profis. Die wissen genau, welches Tier welche Bedürfnisse hat und ob sich das mit der jeweiligen Lebenssituation des Herrchens vereinbaren lässt. Sollte das nicht der Fall sein, kann der Profi dabei helfen, ein Tier zu finden, das in Frage kommen könnte.
Frage: Warum kann man auf der Messe keine Tiere kaufen?
Hobbie: In Bezug auf die Tiere sind wir eine reine Schaumesse. Wir wollen informieren und Berührungsängste zwischen Mensch und Tier abbauen. Deshalb kann man auch viele Tiere aus nächster Nähe betrachten und oft auch direkt anfassen. Dabei muss aber auch ganz klar sein, dass die Veranstaltung kein Streichelzoo ist. Das Wohl der Tiere steht jederzeit im Vordergrund und wird mit den Messe-Verantwortlichen und den Behörden gemeinsam verfolgt. Wenn es einem Tier nicht gut geht, muss es die Halle aus gesundheitlichen Gründen verlassen. Zu kaufen gibt es aber Produkte rund um das Thema Tier.
Wolfgang Alexander Meyer Redakteur / Redaktion Oldenburg/Westerstede
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2611
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.