• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Wirtschaft

HAUPTVERSAMMLUNG: Zwölf Freizeitgruppen überaus aktiv

15.04.2009

BAHNHOFSVIERTEL Von der positiven Entwicklung der Stiftung Bahn-Sozialwerk Oldenburg berichtete deren Vorsitzender Helmut Fokkena auf der Jahreshauptversammlung. Rund 2200 Mitglieder hat die Ortsgruppe Oldenburg zurzeit. Zwölf überaus aktive Freizeitgruppen zählt der Verein. Hierzu gehören die Gruppen Männerchor, Modelleisenbahn, Rad- und Wandergruppe, Foto, Schach, Skat, Funkamateure, Frauen, Frauensingkreis, Plattsnackers und Kochen.

„Im vergangenen Jahr haben hochgerechnet 6000 Mitglieder an Veranstaltungen in den einzelnen Freizeitgruppen und 1500 Personen an ein- und mehrtägigen Reisen teilgenommen. Mit diesen Zahlen stehen wir an der Spitze der Freizeitaktivitäten aller Ortsgruppen der Stiftung Bahn-Sozialwerk. Darauf können wir alle sehr stolz sein“, so Helmut Fokkena. Zudem konnten im vergangenen fünf Mitgliedern, die besonders hohe Geburtstage (100 bis 102 Jahre) feierten, Glückwünsche durch den ersten Vorsitzenden überbracht werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den NWZ-Wirtschafts-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Helmut Fokkena stehen im Vorstand zur Seite: der zweite Vorsitzende Manfred Völge, Geschäftsführer Johann Bischoff, Kassenwart Heino Harms, Sonderbeauftragter Horst Mehrens, Kulturwart Heinz Töbermann und Schriftführer Horst Barghahn.

Ein Jubiläum steht in diesem Jahr ins Haus. Helmut Fokkena kündigte an, dass die Ortsgruppe Oldenburg der Stiftung Bahn-Sozialwerk am Mittwoch, 24. Juni, ab 17 Uhr auf der Weide hinter dem Bümmersteder Krug – besser bekannt unter dem Begriff „Fokkis Weide“ – das 25. Sommerfest feiern wird. Hierzu werden wieder an die 800 Gäste aus Politik, Wirtschaft, Verwaltung, Sport und Show aus dem gesamten Weser-Ems-Gebiet erwartet. Als prominenter Ehrengast wurde in ihrer Eigenschaft als amtierende Oldenburger Grünkohlkönigin die Bundesbildungsministerin Annette Schavan eingeladen. Am Rahmenprogramm wird derzeit noch gearbeitet.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.