• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg

Zwei dicke Schecks

18.01.2019

Gleich zwei Spenden für den guten Zweck: Das Ikea-Einrichtungshaus Oldenburg hat zwei Vereine mit Geld unterstützt. Einrichtungshauschef Lars Fritsch überreichte Schecks an Petra Stroka und Hille Ballin vom Verein Trostreich sowie an Wiebke Oncken vom Verein Lichtblick.

Die Spendensumme stammt aus der Aktion „Weihnachtsbäume für Kinderträume“, bei der pro verkauftem Baum drei Euro für eine gemeinnützige Organisation gedacht waren. Dadurch sind 4677 Euro zusammengekommen, die Ikea auf 6000 Euro aufrundete. 3000 Euro gehen an den Verein Lichtblick, der sich um die psychologische und psychosoziale Hilfe für Kinder von an Krebs erkrankten Eltern kümmern. Über die andere Hälfte der Spende freut sich der Verein Trostreich, der Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche anbietet.

Betriebswirte feiern

19 Absolventen des Studienganges zum Betriebswirt haben in einer Feierstunde der Verwaltungs- und Wirtschafts-Akademie Oldenburg (VWA) ihre Urkunden erhalten. Charlene Sassen und Anke Hölter (beide aus Oldenburg) schlossen den modularisierten Studiengang als beste Teilnehmerinnen mit der Note „sehr gut“ ab. Das berufsbegleitende Studium umfasst sechs Semester mit 900 Unterrichtsstunden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Akademieleiter Prof. Dr. Jürgen Taeger lobte das Engagement der Teilnehmenden. „Sich nebenberuflich in seiner Freizeit zu qualifizieren, bedeutet Durchhaltevermögen, verdient Achtung und wird von den Wirtschaftsunternehmen positiv bewertet.“ In einer Festansprache gratulierte der neue Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK Oldenburg, Stefan Bünting, den Absolventen.

Spende für Bissel

Für kleinere Reparaturen zahlen die Kunden bei Augenoptik Alexanderstraße nichts, können dafür aber einen kleinen Betrag in die Kaffeekasse schmeißen. Inhaber Gerrit Schulz hat das gesammelte Geld nun aufgestockt und insgesamt 1500 Euro an das Schullandheim Bissel gespendet. Es wird von der Grundschule Röwekamp und der Grundschule Heiligengeisttor im Rahmen einer Stiftung betrieben.

Uwe Mokros, Vorsitzender dieser Stiftung, freute sich riesig über die Zuwendung. Ohne Geld- und Sachspenden sowie ohne ehrenamtliche Hilfe wäre das Schullandheim Bissel längst nicht das, was es heute ist, sagte er.

Das Schullandheim Bissel ist seit 1990 ein Standort von insgesamt fünf Umweltstationen in niedersächsischen Schullandheimen. Durch die Nähe der Natur können Gäste die Umwelt ganz nah erleben.


  Weitere Infos unter   www.schullandheim-bissel.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.