• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Olympische Spiele

Das Fehlen der NHL-Stars schmerzt

13.02.2018

Bremerhaven /Pyeongchang Ich finde es sehr schade, dass die Stars aus der NHL beim Eishockey-Turnier in Pyeongchang fehlen. Olympische Spiele sind einfach das Größte – da sollte jede Nation auch ihre besten Spieler aufbieten können.

Dennoch müssen wir uns keine Sorgen um das Niveau machen. Gerade die Top-Nationen haben auch so genügend Spieler in Südkorea dabei, die Weltklasse-Leistungen aufs Eis zaubern werden. Deutschlands Vorrundengegner Schweden und Finnland zum Beispiel verfügen über eine unglaubliche Auswahl an Klasseleuten – bei denen wird sich das Fehlen der bekannten Namen aus der NHL kaum bemerkbar machen.

Kleine Länder abhängiger von Stars

Den kleineren Eishockey-Ländern tut das natürlich mehr weh, weil sie sehr viel abhängiger von ihren Ausnahmekönnern sind. Man braucht nicht drumherumzureden, dass eine deutsche Mannschaft mit Spielern wie Leon Draisaitl, Tom Kühnhackl oder Tobias Rieder besser ist als ohne sie. Dennoch traue ich der DEB-Auswahl bei Olympia durchaus die eine oder andere Überraschung zu.

Bundestrainer Marco Sturm hat es genau richtig gemacht und viele erfahrene Spieler nominiert. Christian Ehrhoff und Marcel Goc haben über viele Jahre in der NHL gespielt und werden das deutsche Team in Südkorea anführen.

Mein Favorit: Russland

Die Vorrunde mit Finnland, Schweden und Norwegen ist natürlich hammerhart. Aber: An einem guten Tag und mit einem über sich hinauswachsenden Torhüter kann Deutschland auch diese Nationen schlagen. Das Viertelfinale halte ich für absolut möglich.

Für den Olympiasieg kommen mehrere Mannschaften infrage. Angefangen mit den bereits erwähnten Schweden und Finnen über Tschechien, Kanada und den USA. Die sind alle stark. Mein persönlicher Favorit ist aber das russische Team – denn die russische Liga ist die zweitbeste der Welt und in ihr stehen die meisten russischen Olympia-Spieler unter Vertrag.

Jetzt Mitfiebern - Alle Wettbewerbe im Liveticker auf NWZonline

Pyeongchang 2018
Jetzt Mitfiebern - Alle Wettbewerbe im Liveticker auf NWZonline

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.