• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Olympische Spiele Snowboard

Snowboarder Höpfl auch ohne Halfpipe-Finale zufrieden

13.02.2018

Pyeongchang (dpa) - Auch nach dem klar verfehlten Final-Einzug bei den Olympischen Winterspielen war Halfpipe-Snowboarder Johannes Höpfl zufrieden.

"Es hat Super-Spaß gemacht. Es war ein Mega-Erlebnis", sagte der 22-Jährige aus Passau in Pyeongchang. "Olympia ist einfach etwas anderes." Höpfl wurde nur 23. von 29 Startern in der Qualifikation. Dominiert wurde der Vorentscheid von Superstar Shaun White. Der US-Amerikaner zeigte mit 98,50 von 100 möglichen Punkten einen fast perfekten Lauf.

Höpfl erreichte nur 59,50 Punkte. Für das Erreichen des Finals hätte der einzige deutsche Starter 17,50 Punkte mehr gebraucht. "Der erste Run war ziemlich gut. Es war einer der Besten, den ich seit langen gemacht habe. Im zweiten Lauf hätte es noch besser sein können", sagte Höpfl nach seiner zweiten Olympia-Teilnahme. Auch 2014 in Sotschi war er in der Qualifikation gescheitert. Von Bedingungen wie White sie mit seiner eigenen Halfpipe hat, kann Höpfl nur träumen. Weil es in Deutschland keine Halfpipe gibt, sei er viel unterwegs und trainiere etwa in der Schweiz und in den USA, erzählte er.

Für Höpfl war bereits die Qualifikation für Südkorea ein Erfolg. White hingegen strebt seinen dritten Olympiasieg nach 2006 und 2010 an. "Ich bin hier, um es zu vollbringen", stellte der beste Snowboarder beider Durchgänge klar, der nun als Letzter in die Finalläufe starten wird: "Ich habe jetzt meine Lieblingsposition. Das war wichtig für mich, das wollte ich."

Weltmeister Scotty James aus Australien kam mit 96,75 Punkten auf Rang zwei, Ayumu Hirano aus Japan (95,25) wurde Dritter. Sotschi-Olympiasieger Iouri Podladtchikov musste seine Teilnahme wegen der Folgen seines Sturzes bei den X-Games absagen.

Jetzt Mitfiebern - Alle Wettbewerbe im Liveticker auf NWZonline

Pyeongchang 2018
Jetzt Mitfiebern - Alle Wettbewerbe im Liveticker auf NWZonline

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.