• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Olympische Spiele

Wellinger darf auf Olympia-Medaille hoffen - Dritter

17.02.2018

Pyeongchang (dpa) - Die deutschen Skispringer dürfen bei den Olympischen Winterspielen beim Wettbewerb von der Großschanze auf die nächste Medaille hoffen.

Olympiasieger Andreas Wellinger liegt bei dem Springen in Pyeongchang nach einem Versuch auf 135,5 Meter zunächst auf dem dritten Platz, Richard Freitag ist nach einem Sprung auf 130 Meter als Elfter dagegen schon deutlich zurück. In Führung nach einem Durchgang liegt Vierschanzentourneesieger Kamil Stoch aus Polen, der Österreicher Michael Hayböck ist zunächst Zweiter.

Etwas weiter zurückgefallen sind derweil die weiteren Deutschen Karl  Geiger und Markus Eisenbichler. Der Oberstdorfer Geiger liegt nach einem Sprung auf 132 Meter auf Rang 14, Teamkollege Eisenbichler folgt nach 130 Metern auf dem 16. Platz. Mitfavorit Daniel Andre  Tande aus Norwegen ist als 15. quasi schon geschlagen.

Jetzt Mitfiebern - Alle Wettbewerbe im Liveticker auf NWZonline

Pyeongchang 2018
Jetzt Mitfiebern - Alle Wettbewerbe im Liveticker auf NWZonline

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.