• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

afghanistan

Ort
AFGHANISTAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Kreis Aurich

Auricher Blücher Kaserne wird Flüchtlingsunterkunft
37 Wohnungen für alleinreisende Männer

37 Wohnungen für alleinreisende Männer

Ein sichere Unterkunft auf Zeit für alleinreisende geflüchtete Männer sollen 37 Wohnungen im Offiziersheim in der Auricher Blücher Kaserne werden. Der Krisenstab stellte die Unterkunft am Mittwoch der Politik und Presse vor.

Emden

Ehrenamt in Emden
Mieterberatung Barenburg besteht seit 20 Jahren

Mieterberatung Barenburg besteht seit 20 Jahren

Sie kümmern sich in ihrem Stadtteil um Mieter in Nöten – die vier Ehrenamtlichen der Mieterberatung Barenburg. Entstanden ist das kostenlose Angebot vor 20 Jahren im Rahmen der „Sozialen Stadt“.

US-Regierung
G7-Staaten geben 4,5 Milliarden für Kampf gegen Hungerkrise

G7-Staaten geben 4,5 Milliarden für Kampf gegen Hungerkrise

Experten befürchten die schlimmste Krise seit Ende des Zweiten Weltkriegs: Die Zahl der Hungernden steigt dramatisch. Die G7 sagen Geld zu - doch auf eine wichtige Fragen gibt es keine Antwort.

Spitzentreffen in Deutschland
Ergebnisse des G7-Gipfels: Kanzler Scholz zieht Bilanz

Ergebnisse des G7-Gipfels: Kanzler Scholz zieht Bilanz

Etappe zwei des Gipfel-Marathons von Kanzler Scholz ist beendet. Die G7-Staatem berieten vor allem über ihren Kurs gegenüber Russland. Währenddessen wirft der nächste Gipfel seine Schatten voraus.

Gipfeltreffen
Selenskyj spricht bei G7-Gipfel

Selenskyj spricht bei G7-Gipfel

Der ukrainische Präsident spricht über Video zugeschaltet auf dem G7-Gipfel zu den Teilnehmern. Am Rande des Gipfels sorgt ein Foto vor einer weltbekannten Holzbank für Gesprächsstoff.

UN-Drogenbericht
Cannabis-Konsum belastet Gesundheitssysteme

Cannabis-Konsum belastet Gesundheitssysteme

Die Vereinten Nationen warnen vor den Folgen von immer stärkerem und legal kaufbarem Cannabis. Doch auch stärkere Drogen geben Anlass zur Sorge. Denn sie tauchen auf neuen Absatzmärkten auf.

Bundeswehr
Afghanistan-Ausschuss untersucht Fehler bei Evakuierung

Afghanistan-Ausschuss untersucht Fehler bei Evakuierung

Warum lief die Evakuierung aus Afghanistan im August so überstürzt? Wer schätzte die Lage so falsch ein und warum? Um diese und weitere Fragen zu beleuchten, formiert sich ein Untersuchungsausschuss.

Naturkatastrophe
Nach Erdbeben: Indien schickt Team in Kabuler Botschaft

Nach Erdbeben: Indien schickt Team in Kabuler Botschaft

Am frühen Mittwochmorgen schreckt ein Erdbeben die Menschen an der Grenze von Afghanistan und Pakistan auf. Hunderte Bewohner werden getötet. Auch Indien leistet nun humanitäre Hilfe.

Islamabad

Erdbeben im Grenzgebiet zu Pakistan
Mindestens 1000 Tote nach Beben in Afghanistan

Mindestens 1000 Tote nach Beben in Afghanistan

Mitten in der Nacht bebt an der Grenze von Afghanistan und Pakistan die Erde. von Stunde zu Stunde steigen die Opferzahlen. Das bergige Terrain erschwert die Rettungsarbeiten.

Katastrophe
1000 Tote nach Beben in Afghanistan

1000 Tote nach Beben in Afghanistan

Mitten in der Nacht bebt an der Grenze von Afghanistan und Pakistan die Erde. Hunderte Menschen werden getötet, und von Stunde zu Stunde steigen die Opferzahlen. Das bergige Terrain erschwert die Rettungsarbeiten.

Helfer vor Ort über die aktuelle Lage
„Das Hauptproblem in Afghanistan ist der Hunger“

„Das Hauptproblem in Afghanistan ist der Hunger“

Dr. Reinhard Erös ist in dieser Woche zu Gast in der Region. Seit 1986 hilft er in Afghanistan. Im Gespräch mit unserer Zeitung berichtet er über die Situation vor Ort. Er erklärt, welche Annahmen über das Land falsch sind und wie die Situation der Frauen verbessert werden kann.

Risiko neuer Fälle steigt
Vor 20 Jahren wurde Europa poliofrei

Vor 20 Jahren wurde Europa poliofrei

Mit Impfkampagnen bis in entlegenste Gegenden hat die Weltgemeinschaft die endgültige Ausrottung von Polio fast geschafft. Doch jetzt gibt es Rückschläge, vor allem durch die Corona-Pandemie.

Migration
Flüchtlingsbeauftragte fordert schnellere Asylverfahren

Flüchtlingsbeauftragte fordert schnellere Asylverfahren

"In den vergangenen Jahren waren viele Asylverfahren weder "fair" noch "zügig"", sagt die Flüchtlingsbeauftragte der Bundesregierung. Sie fordert eine Beschleunigung.

Krankheiten
Europa seit 20 Jahren poliofrei - Risiko neuer Fälle steigt

Europa seit 20 Jahren poliofrei - Risiko neuer Fälle steigt

Mit unermüdlichen Impfkampagnen bis in entlegenste Gegenden hat die Weltgemeinschaft die endgültige Ausrottung von Polio fast geschafft. Doch jetzt gibt es Rückschläge, vor allem durch die Corona-Pandemie.

Neerstedt

Flüchtlingshilfe in der Gemeinde Dötlingen
Erstes Treffen beim Frühstück

Erstes Treffen beim Frühstück

Integration ist der Vertriebenen- und Flüchtlingshilfe Dötlingen wichtig. Bei einem Frühstück in Neerstedt kamen Menschen verschiedener Länder ins Gespräch.

Terrorismus
IS verübt Anschlag auf Sikh-Tempel in Kabul

IS verübt Anschlag auf Sikh-Tempel in Kabul

Die Terrormiliz IS greift eine Gebetsstätte der Sikh in Kabul an. In dem von anderen militanten Islamisten regierten Afghanistan wird das Leben für religiöse Minderheiten immer gefährlicher.

London

Spionagevorwürfe gegen Wikileaks-Gründer
Britische Regierung erlaubt Auslieferung von Julian Assange an USA

Britische Regierung erlaubt Auslieferung von Julian Assange an USA

Die britische Regierung macht den Weg frei für die Auslieferung des Wikileaks-Gründers Julian Assange. Er hat allerdings noch eine letzte Chance.

Wikileaks-Gründer
London will Assange an USA ausliefern

London will Assange an USA ausliefern

Die Auslieferung des Wikileaks-Gründers Assange an die USA rückt immer näher. Die britische Regierung gibt ihn nun frei. Dem Australier drohen bis zu 175 Jahre Haft. Doch entschieden ist die Sache wohl immer noch nicht.

Wirtschaftsforum Petersburg
Putin sieht westliche Sanktionen als gescheitert an

Putin sieht westliche Sanktionen als gescheitert an

Das Internationale Wirtschaftsforum in St. Petersburg geht in diesem Jahr zum 25. Mal über die Bühne. Gastgeber und Kremlchef Putin spart nicht mit harschen Worten gegen den Westen.