• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Britische Premierministerin May kündigt Rücktritt an
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 15 Minuten.

Brexit-Chaos
Britische Premierministerin May kündigt Rücktritt an

NWZonline.de

afghanistan

Ort
AFGHANISTAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Porträt
Julian Assange - Umstrittener Wikileaks-Gründer

Julian Assange - Umstrittener Wikileaks-Gründer

London (dpa) - Julian Assange gilt als maßgeblicher Mitgründer der Enthüllungsplattform Wikileaks, die Einblick ...

US-Justiz verschärft Anklage
Wikileaks-Gründer Assange drohen 175 Jahre Haft

Wikileaks-Gründer Assange drohen 175 Jahre Haft

Die USA fordern von Großbritannien die Auslieferung von Julian Assange, um dem Wikileaks-Gründer den Prozess zu machen. Nun haben die US-Behörden eine neue Anklageschrift vorgelegt - nach der Assange Jahrzehnte lang hinter Gitter wandern könnte.

Chronologie
70 Jahre Grundgesetz: Wegmarken der deutschen Geschichte

70 Jahre Grundgesetz: Wegmarken der deutschen Geschichte

Berlin (dpa) - Die Bundesrepublik wird 70. Ein Rückblick auf Grundgesetz, Grundlagenvertrag und große Koalitionen:1949 ...

70. Jahrestag der Verfassung
Steinmeier ruft Bürger am Verfassungstag zum Einmischen auf

Steinmeier ruft Bürger am Verfassungstag zum Einmischen auf

Deutschland feiert den 70. Jahrestag des Grundgesetzes. Und die Bürger feiern mit. Der Bundespräsident und die Spitzen des Staates diskutieren im Schloss Bellevue mit ihnen bei Kaffee und Kuchen über den Zustand des Landes. Es wird eine Art Grundgesetz-Speeddating.

Cloppenburg

Caritas-Direktor Gegen Rückführung Von Flüchtlingen
„Aufnahmeländer brauchen unsere Hilfe“

„Aufnahmeländer  brauchen unsere Hilfe“

Beim Abend der Caritas in Stapelfeld war der Leiter von Caritas International, Dr. Oliver Müller, Referent. Er plädierte für ein engagierteres Vorgehen in Konfliktregionen. Schon kleine Verbesserungen der Lebensverhältnisse helfen, Flucht zu vermeiden.

24. Sammelabschiebung
24 Afghanen aus Deutschland nach Kabul abgeschoben

24 Afghanen aus Deutschland nach Kabul abgeschoben

Erneut werden 24 abgelehnte Asylbewerber aus Deutschland nach Afghanistan abgeschoben. Es ist die mittlerweile 24. Sammelabschiebung seit Dezember 2016. Die Maßnahme wird kritisiert, die Gewalt im Land dauert an.

Familiennachzug
Immer weniger Angehörige von Flüchtlingen kommen

Immer weniger Angehörige von Flüchtlingen kommen

Viele Menschen, die nach Deutschland kommen, haben ihre Familie zurückgelassen. Doch längst nicht alle dürfen enge Angehörige nachholen. Die Zahl derjenigen, die kommen, ist überschaubar.

Lohne

Soziales
„Region angewiesen auf Arbeitsmigranten“

„Region angewiesen  auf Arbeitsmigranten“

Einen enormen Beratungsbedarf bei Arbeitsmigranten in den Kreisen Cloppenburg und Vechta hat das Caritas-Sozialwerk ...

Hannover

Bundeswehr
Merkel besucht Nato-Eingreiftruppe

Merkel besucht Nato-Eingreiftruppe

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei einem Truppenbesuch die Bedeutung der schnellen Nato-Eingreifkräfte ...

Bundeswehr stärkt Heimatschutz
Erstes Landesregiment in Bayern in Dienst gestellt

Erstes Landesregiment in Bayern in Dienst gestellt

Die Bundeswehr stellt in Bayern ein erstes Landesregiment in Dienst. Der Einsatz von Reservisten soll dadurch effektiver werden. Bis zu 500 Männer und Frauen sollen künftig bei Naturkatastrophen zivile Einsatzkräfte unterstützen. Andere Bundesländer könnten folgen.

Dessau-Roßlau
Urteil im Köthen-Prozess zu Tod von 22-Jährigem erwartet

Urteil im Köthen-Prozess zu Tod von 22-Jährigem erwartet

Acht Monate ist es her, dass der Fall die Kleinstadt Köthen in Aufruhr versetzte: Ein 22-Jähriger stirbt nach einem nächtlichen Streit auf einem Spielplatz. Jetzt entscheidet ein Gericht, ob zwei junge Männer Schuld am Tod des herzkranken Kötheners sind.

Frühere Wikileaks-Informantin
Chelsea Manning wieder hinter Gittern

Chelsea Manning wieder hinter Gittern

New York (dpa) - Die frühere Wikileaks-Informantin Chelsea Manning sitzt wieder hinter Gittern. Sie sei am Donnerstag ...

Trump will keinen Krieg
Leisere Töne nach Säbelrasseln: Iran-Konflikt ohne Lösung

Leisere Töne nach Säbelrasseln: Iran-Konflikt ohne Lösung

Es geht um politischen Einfluss, Vormachtstellungen und Bodenschätze. Der Iran-Konflikt gilt als derzeit vielleicht gefährlichste Krise der Welt. Aus Washington kommen nach Tagen der großen Töne inzwischen nachdenklichere Stimmen.

Techniktürme und Sanierung

Techniktürme und Sanierung

In der Freien Humanistischen Schule in Huntlosen gibt es seit Anfang des Jahres eine neue Attraktion. Dank einer ...

Für Leistung ausgezeichnet

Für Leistung ausgezeichnet

Jagen, das sei kein Hobby wie Briefmarkensammeln, machte Kreisjägermeisterin Talke Ruthenberg den neuen Jungjägern ...

Augustfehn

Erneut zum politischen Stammtisch

Erneut bietet die katholische Kirchengemeinde St. Johannes der Täufer mit der Kreisvolkshochschule (KVHS) Ammerland ...

Lemwerder

Lesung In Lemwerder
Mit nur 50 Euro um die Welt

Mit nur 50 Euro um die Welt

Der Weltenbummler Christopher Schacht machte sich 2013 mit nur 50 Euro in der Tasche auf zu einer Weltreise. Jetzt berichtete er in Lemwerder über seine Erlebnisse.

USA fordert Auslieferung
Ecuador will Assange-Besitz an USA weitergeben

Quito (dpa) - Die Generalstaatsanwaltschaft von Ecuador hat laut Medienberichten einer Durchsuchung des Zimmers ...

Vergewaltigungsvorwürfe
Schweden nimmt Ermittlungen zu Assange wieder auf

Schweden nimmt Ermittlungen zu Assange wieder auf

Amerikaner und Schweden machen sich im Fall Assange Konkurrenz Beide wollen den Wikileaks-Gründer wegen strafrechtlicher Ermittlungen in die Finger bekommen. Nun ist es an den Briten, zu entscheiden.