• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de

arktischer ozean

Ort
ARKTISCHER OZEAN

Hier finden Sie alle aktuellen Artikel, Fotostrecken und Videos. Nutzen Sie unsere "Abonnieren"-Funktion, um keine Meldung mehr zu verpassen.

Garrel

Kunst- und Kulturkreis Garrel lädt ein
Show entführt in Kanadas arktischen Norden

Show entführt in Kanadas arktischen Norden

Vancouver ist der Ausgangsort der mehrwöchigen Reise in die subpolare Tundra. Bilder und Videos wird Jürgen Gericke im Livekommentar besprechen.

Oldenburg

MOSAiC-Expedition mit „Polarstern“
Zwei Oldenburger und ein Emder auf Polarexpedition

Zwei Oldenburger und ein Emder auf Polarexpedition

Klimaveränderungen sind vor dem tragischen Hintergrund der Flutkatastrophe sehr aktuell. Drei Männer aus Oldenburg und Emden haben an einer Expedition teilgenommen, um Ursachen und Auswirkungen zu erforschen.

Ohne Klimawandel unmöglich
Temperaturrekord in Sibirien und Brände in der Arktis

Temperaturrekord in Sibirien und Brände in der Arktis

Das zweite Jahr in Folge toben innerhalb des Polarkreises verheerende Brände. Laut Experten ist eine solche Hitzewelle ohne den Klimawandel unmöglich.

Russische Arktisregion
Riesige Ölkatastrophe macht Missstände in Russland deutlich

Riesige Ölkatastrophe macht Missstände in Russland deutlich

21.000 Tonnen ausgelaufener Diesel, Ausnahmezustand am Nordpolarmeer. Seit zwei Wochen kämpfen Einsatzkräfte in Norilsk gegen die größte Ölkatastrophe, die die Region je erlebt hat. Schuldige gibt es offenbar viele.

Barßel

Austausch Des Polarstern-Teams
Barßeler Kapitän holt die Forscher aus dem Eis

Barßeler Kapitän holt die Forscher aus dem Eis

Der Barßeler Nils Aden ist Erster Offizier auf dem Forschungsschiff „Sonne“ – und er wird in einer wichtigen Mission unterwegs sein. Mit der „Sonne“ soll er ein Expertenteam zur Inselgruppe Spitzbergen bringen.

Bremen/Bremerhaven

Forschung
Alternativplan fürs ewige Eis

Alternativplan fürs ewige Eis

Wegen der aktuellen Lage musste der Team-Austausch verschoben werden. Die Expedition soll unverzichtbare Daten liefern.

Auch bei Klimaschutz
Arktis bis 2050 im Sommer öfter eisfrei

Arktis bis 2050 im Sommer öfter eisfrei

Klimaschützer befürchten seit langem das Abschmelzen der Polkappen. Tatsächlich werde der Nordpol schon in wenigen Jahren ab und zu eisfrei sein, prognostizieren Hamburger Wissenschaftler. Auch radikaler Klimaschutz könne daran nichts mehr ändern.

Bremerhaven

World Press Photo Award
Fotografin Esther Horvath gewinnt Auszeichnung mit Eisbären-Bild

Fotografin Esther Horvath gewinnt Auszeichnung mit Eisbären-Bild

Esther Horvath ist Fotografin am Bremerhavener Alfred-Wegener-Institut. Mit einem Bild aus der Arktis hat sie einen World Press Photo Award gewonnen – sehen Sie hier weitere Gewinner-Bilder.

Fotostrecke

World Press Photo 2020

World Press Photo 2020 26 Fotos

Niedrige Temperaturen
Starker Ozonabbau über dem Nordpol

Starker Ozonabbau über dem Nordpol

Die Ozonschicht über der Arktis ist im Jahreszyklus immer um diese Jahreszeit besonders dünn. Sie ist aber in diesem Winter überdurchschnittlich stark geschwunden, wegen der besonders niedrigen Temperaturen in einer hohen Luftschicht.

Weltwirtschaftsforum warnt
Flammender Appell aus Davos: Klimawandel als größtes Risiko

Flammender Appell aus Davos: Klimawandel als größtes Risiko

"Für eine solidarische und nachhaltige Welt" sollen sich die Teilnehmer der Jahrestagung des Weltwirtschaftsforums in Davos einsetzen. Die Zeit drängt, warnt die Organisation. Vor allem ein Thema beherrscht die Diskussion.

Knapp 200 Staaten verhandeln
Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Hartes Ringen bei UN-Klimagipfel - Thunberg nutzt Medienhype

Wo sie hinkommt, gibt es Gedränge: Bei der UN-Klimakonferenz ist Greta Thunberg ein Star. Sie nutzt die große Bühne aber - vorerst - anders als erwartet.

Neuer Schwung oder Stillstand?
UN-Klimakonferenz: Guterres fordert Tempo

UN-Klimakonferenz: Guterres fordert Tempo

Der Klimawandel ist längst keine abstrakte Bedrohung mehr, sondern weltweit spürbar. Was auf dem Spiel steht, wird auch beim Auftakt der UN-Klimakonferenz in Madrid deutlich. Die Unterhändler haben zwei schwierige Wochen vor sich.

Weltwetterorganisation WMO
Menge an Treibhausgasen in der Atmosphäre nimmt weiter zu

Menge an Treibhausgasen in der Atmosphäre nimmt weiter zu

Die Abholzung der Regenwälder und der massive Gebrauch von Dünger tragen laut einem Bericht mit dazu bei, dass die Menge klimaschädlicher Treibhausgase weiter zunimmt. Einen wichtigen Trend gibt es demnach in den USA.

Oldenburg

Vortrag An Der Universität Oldenburg
Dramatischer Appell gegen Klima-Wandel

Dramatischer Appell gegen Klima-Wandel

Sie sorgte für Gesprächsstoff bei der festlichen Eröffnung des neuen Studienjahres: Die Polarforscherin Antje Boetius, Leiterin des Alfred-Wegener-Instituts, berichtete über neue Forschungsergebnisse zum Klimawandel.

Giganten auf der Wrangelinsel
Tod auf einsamer Insel - Das Ende der letzten Mammuts

Tod auf einsamer Insel - Das Ende der letzten Mammuts

Abgeschnitten auf einer arktischen Insel trotzten die letzten Mammuts dem sich erwärmenden Weltklima. Doch vor etwa 4000 Jahren kam auch für diese nur wenige hundert Tiere große Gruppe plötzlich das Ende.

Tübingen/Helsinki

Mammuts Auf Der Wrangelinsel
Schneller Tod auf Eiland in der Arktis

Schneller Tod auf Eiland in der Arktis

Die Forscher untersuchten Knochen und Zähne der Mammuts. Aus den Ergebnissen ziehen sie Lehren für den gegenwärtigen Artenschutz.

Report zu rasanter Eisschmelze
Weltklimarat warnt: Küsten und Inseln verschwinden weltweit

Weltklimarat warnt: Küsten und Inseln verschwinden weltweit

Das ewige Eis oder der Ozean - für viele ist das weit weg. Doch wenn sich die Erde erwärmt, schmelzen die Eisschilde von Grönland und der Antarktis und lassen den Meeresspiegel steigen. Das hat erhebliche Konsequenzen. Experten sind alarmiert.

3,9 Millionen Quadratkilometer
Eisfläche der Arktis dramatisch geschrumpft

Eisfläche der Arktis dramatisch geschrumpft

Das Abschmelzen der Pole geht weiter. Die Eisfläche der Arktis ist so klein wie seit sieben Jahren nicht mehr. Wird es dort in ein paar Jahrzehnten eisfreie Sommer geben?